SOS-Kinderdorf: Verstehen Sie Kinder?

Was für unsere Kinder selbstverständlich ist, fehlt vielen Kindern weltweit. Um auf die Notsituation aufmerksam zu machen, haben wir für unseren Kunden SOS-Kinderdorf einen Werbespot realisiert. Und darin überlassen wir den Kindern gleich selber das Wort.

In der Online-Version, die seit dem 5. November zu sehen ist, erklären Kinder für uns alltägliche Wörter wie «Familie», «Liebe» oder «Mami». Begriffe, die für Kinder in der Dritten Welt unbekannt sind. Sie haben niemanden, der sich um sie kümmert und müssen auf der Strasse schlafen. Gleichzeitig läuft im TV ein ähnlicher Spot, doch mit einer leicht anderen Aufgabe für die kleinen Ratenden.

 

Wie schwer sich unsere Kinder tun, «Waisenkind» zu erklären, unterstreicht eindrücklich die Botschaft von SOS-Kinderdorf. Denn was sie nicht kennen, ist für andere bittere Realität. Darum ruft SOS-Kinderdorf am Schluss den Zuschauer auf, aktiv zu werden. Damit eines Tages jedes Kind in einem liebevollen Zuhause aufwachsen kann.

 

Kunde: Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz | Partner Regie & Produktion: Futurelite | Projekt: SOS-Kinderdorf Weihnachten 2015

Mehr erfahren

Mit Hero Eier Ravioli in den Wahlkampf gezogen

Am 18. Oktober wählen die Schweizerinnen und Schweizer ein neues Parlament. Und auch wir sind gemeinsam mit einem Kandidaten in den Wahlkampf gezogen denn er bietet wirklich alles, was man sich von einem Politiker wünschen würde.

Zusätzlich wurde die Kampagne mit selektiv platzierten Wahlplakaten unterstützt.


Ein Strassenwahlkampf gehört selbstverständlich ebenfalls dazu.

Und natürlich bespielen wir auch die sozialen- und Online-Medien mit wahlkampfrelevantem Content und Displaywerbung.

Wer unseren Kandidaten wählt, hat also eigentlich schon gewonnen. Dennoch verlosen wir noch eine Tour durch das Bundeshaus. Mitmachen unter: www.hero.ch

 

Kunde: Hero Schweiz AG | Kampagne: Hero Eier Ravioli Wahlkampf 2015 | Link: www.hero.ch, www.facebook.com/klassiker

Mehr erfahren

Enough with boring cats – watch the Youniverse Channel

News, Entertainment und Fun. Wir haben Ende 2014 mit unserem Content- und Social Media-Konzept den Pitch um MTV mobile von Sunrise gewonnen. Im Rahmen der Campus-Aktivitäten wurde nun am vergangenen Montag der erste Youtube-Kanal gelauncht, der alles abdeckt, was Studierende bewegt. Warum man das jetzt schon sagen kann? Weil der Youniverse Channel von Studierenden gemacht wird!

 

Sechs Video-Journalisten und zwei Producern bilden das Youniverse Channel-Team, welches den ersten Video-Kanal von Studierenden – für Studierende betreut. Im Frühjahr wurden sie über eine breite Rekrutierungskampagne an Universitäten und Fachhochschulen im ganzen Land gesucht und gefunden.

Und ganz gemäss der MTV-Philosophie übernehmen nun die jungen Wilden das Ruder und produzieren laufend kreative und relevante Videos für ihre Generation. Das Youniverse Channel-Team wird dabei vom Social Publishing-Portal Storyfilter.com, den Filmprofis von Futurelite sowie von uns in allen Bereichen der Content-Konzeption, -Produktion und -Kommunikation unterstützt.

Diese Kombination aus Content Marketing und Social Media trifft den digitalen Zeitgeist und ist schweizweit einzigartig. MTV mobile damit auf gezieltes Inbound Marketing im Video-Format. Die Kampagne zum Start des Youniverse Channel läuft seit Montag in zielgruppenrelevanten Medien. Subscribe while it’s hot!

Kunde: MTV mobile (Sunrise) | Projekt: MTV mobile #YOUNIVERSECHANNEL | Link: www.youniverse-channel.ch

Mehr erfahren

Helsi erklärt die Welt

Helsi hat viel zu erzählen. Neu informiert er die Kinder auf lustige Art über die Themen «Ernährung» und «Bewegung».

Stimmt es zum Beispiel, dass man vom Reiten O-Beine bekommt? Rennen lange Beine schneller? Ist jemand der viel schwitzt unsportlich? Antworten darauf gibt es in der neuen YouTube-Serie «Helsi erklärt». In jedem Video gehen Helsi und Naomi einer bestimmten Frage auf den Grund oder geben hilfreiche Tipps.

streuplan-btl-newsarchiv-helsi2

Für unseren Kunden, Helsana Versicherungen AG, haben wir gemeinsam mit Futurelite eine Serie von informativen, unterhaltsamen und witzigen Videos konzipiert und produziert. Sämtliche Folgen von «Helsi erklärt» werden über YouTube publiziert und über die Helsi-Facebook-Seite mit vielen Fans geteilt.

streuplan-btl-newsarchiv-helsi1

Kunde: Helsana Versicherungen AG | Projekt: Helsi erklärt

Mehr erfahren

MTV mobile erobert mit Content Marketing den Campus

Nach einem Pitchgewinn haben wir zusammen mit unserem neuen Kunden, MTV mobile, Grosses vor. News, Entertainment und Fun – mit unserem Projekt decken wir alles ab, was die jungen Menschen von Heute bewegt. Wie schaffen wir das?

 

Wir setzen auf YouTube und überlassen Studenten aus der ganzen Schweiz das Spielfeld. Sie werden von der Ideenfindung bis zur Produktion des Contents die Führung übernehmen und den ersten YouTube-Channel für Studenten von Studenten zum Leben erwecken.

 

Diese Kombination aus Content Marketing und Social Media Marketing trifft den digitalen Zeitgeist und ist in dieser Konstellation einzigartig. Als erster Brand setzt MTV mobile damit auf gezieltes Inbound Marketing im Video-Format.

 

Das zukünftige Studenten-Team wird aus Anchor-Moderatoren, Video-Journalisten und Producern bestehen. Die Studenten werden an allen Universitäten und Fachhochschulen des Landes rekrutiert. Das Team erhält die Chance, wertvolle Arbeitserfahrung in der Medienwelt zu sammeln, eigene Ideen umzusetzen und wird selbstverständlich fair entlohnt.

Zu diesem Zweck haben wir für MTV mobile im März 2015 eine erste Kampagne lanciert, die komplett auf die Rekrutierung von Studierenden für den YouTube-Channel ausgelegt war. Im relevanten Umfeld der Zielgruppe machten Plakataushänge auf die attraktiven Jobs aufmerksam. Gleichzeitig wurden auf Studentenportale Banner sowie Stelleninserate geschaltet. Um noch näher an die Zielgruppe zu kommen, haben wir zudem ausgewählte Universitäten besucht und die Studenten mit Samplingmaterial, ausgefallenen Guerilla-Aktionen, Pranks und Street Games überrascht.

 

Street Games wie beispielsweise «Switch, das Spiel für Sprachbegabte». Dabei wird die Betriebssprache des Smartphones der Kandidaten auf eine Sprache mit komplett anderem Alphabet gewechselt. Hat der Kandidat den Weg zurück zur eigenen Spracheinstellung gefunden, winkte als Belohnung ein cooler MTV mobile-Kopfhörer. Sämtliche Pranks und Street Games wurden als Online-Videos produziert und sorgten mit gezieltem Publishing für Buzz.

Alle kommunikativen Massnahmen führten auf unsere Landingpage. Hier konnten Interessierte mehr über die ausgeschriebenen Jobs erfahren und sich per Videobotschaft bewerben. Die besten Kandidaten wurden anschliessend zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch bei MTV mobile eingeladen.

 

Sobald das Dreamteam steht, geht die Arbeit am ersten YouTube-Channel für Studenten erst richtig los. Das Team wird in allen Bereichen von ausgewählten Profis unterstützt. Das Social Publishing-Portal Storyfilter.com berät die Studenten bei der Kreation und Gestaltung von redaktionellen Beiträgen, während Futurelite bei der Produktion der YouTube-Filme das Coaching übernimmt. Wir sind für das Gesamtkonzept verantwortlich und liefert Support bei Ideenfindung, Konzeption, Kreation, Projektmanagement und Text.

 

Der YouTube-Channel wird pünktlich zum Semesterbeginn im September live gehen und die Studenten der Schweiz regelmässig mit relevantem und unterhaltendem Content beliefern. Updates folgen.

 

Kunde: MTV mobile (Sunrise) | Projekt: Campus

Mehr erfahren

Online-Spot und Mailing für IKEA Solaranlagen

Zugegeben: Als Weihnachtsgeschenk eigenen sich Solarzellen nicht unbedingt. Aber als smarte Investition in die Zukunft – und in die Zukunft der Kinder. Darum haben wir für IKEA einen Online-Spot sowie ein PR-Mailing konzipiert und realisiert.

Der Spot spricht für sich – viel Spass! Der Clou beim Mailing: Der Text wird erst sichtbar, wenn man das Papier direktem UV-Licht aussetzt. Analog zu den Solaranlagen erzielt das Mailing seine Wirkung also mit der Kraft der Sonne.

Kunde: IKEA | Projekt: Online Spot 2014 | Link: www.IKEA.ch

Mehr erfahren

Viral-Spot für SOS-Kinderdorf

«Soll das ein Scherz sein?» fragen geschockte Interessenten einer Wohnungsbesichtigung in Zürich. Leider kein Scherz, sondern bittere Realität. In einem aktuellen Viral-Spot zeigen wir für SOS-Kinderdorf die Realität von Millionen Kindern auf der Welt.

 

Jedes Kind sollte in einer Familie aufwachsen – geliebt, geachtet und behütet. Die Realität für Millionen von Kindern sieht aber leider ganz anders aus. Das Ziel der Stiftung SOS-Kinderdorf ist es, diese Realität zu verändern. Seit 1964 arbeitet sie daran, jedem Kind ein liebevolles Zuhause zu geben.

 

Um auf die Notsituation aufmerksam zu machen, konzipierten wir einen Viral-Spot. Die Reaktionen sind ungläubig bis fassungslos.

«Bewusst holen wir den Zuschauer aus seiner Komfortzone und konfrontieren ihn mit den desolaten Lebensumständen, denen Kinder in Not ausgesetzt sind», erklärt Philipp Scheidiger, Leiter Marketing & Kommunikation der Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz.

 

Das Video wurde durch Futurelite produziert und am 10. Dezember auf Youtube gestellt. Für das Seeding arbeiteten wir mit dem Schweizer Viralportal Storyfilter.com zusammen, welches das Video als Native Story publizierte.

 

Die Story erzeugte innert 48 Stunden über 12’000 Social Media-Interaktionen, erzielte eine Reichweite von rund 2.5 Millionen und platzierte sich im Ranking der meistgeteilten Medieninhalte im deutschsprachigen Raum in den Top Ten. Bei den beliebtesten Youtube-Inhalten der Schweiz liegt das Video aktuell auf Platz 5. Zudem wurde es von huffingtonpost.de auf der Frontseite platziert, 20min.ch berichtete und es liegen weitere Medien-Anfragen vor.

 

Kunde: Stiftung SOS-Kinderdorf | Projekt: Viral Spot 2014 | Link: www.sos-kinderdorf.ch/kinderzimmer

Mehr erfahren

Integrierte BTL Kampagne für die kultigste Büchse der Schweiz

Ein Teller Hero Ravioli schmeichelt den Gaumen, wärmt die Seele und erfreut das Herz. Kaum eine Büchse weckt so viele Gefühle und Erinnerungen wie die von Hero Ravioli. Die Bilder im Kopf sind so vielfältig wie Hero Ravioli Kunden. Doch etwas haben sie alle gemeinsam: die Ravioli schenken einem das Gefühl, zu Hause zu sein. Ein feiner Teller Ravioli im Handumdrehen zubereitet, vereinfacht das Leben. Ohne Schnickschnack, ohne Komplikationen. Gutes Essen zu Hause, das ist Hero.

 

Im Rahmen dieser Kampagne steigt Hero mit einem attraktiven Wettbewerb in die Social Media Welt ein. Auf der aktuellen Hero Ravioli Facebook Fanpage gibt es die Miete für ein 1 Jahr zu gewinnen! Die Teilnahme ist über eine integrierte Facebook App möglich. Zudem liefert der Inhalt der Fanpage Spannendes, Hilfreiches und Witziges zu den Themen «Einfacher Leben» und «Zuhause».

 

I Like Hero Ravioli auf facebook.com/heroravioli

Die Kommunikation des Wettbewerbes erfolgt zudem auf den Hero Ravioli Büchsen, die direkt am POS erworben werden können. Das Design zeigt Haustürklingeln, die diverse Wohnsituationen visualisieren. Von der Familie, über Wohngemeinschaften, vom Single bis zum Pensionierten, vom Urschweizer bis zum Ausländer. Die Hero Ravioli Sonderedition gibt es seit September im Handel zu kaufen.

Ende September überraschten wir zahlreiche Hero Fans an den Bahnhöfen Zürich und Bern mit einer kostenlosen Portion Eier Ravioli. An einer Hero Ravioli Fotowand mit lustigen Sprüchen konnten sich die Passanten verewigen.

Kunde: Hero AG | Projekt: Hero Ravioli Online Kampagne 2014 | Link: facebook.com/heroravioli

Mehr erfahren

Promotion für neue Exersuisse-Filiale in Baden

In Zusammenarbeit mit Jung von Matt/Limmat, realisierten wir den Promotionseinsatz «Baden wird fit.» und machten so in der Innenstadt auf die Neueröffnung der 19. Exersuisse-Filiale im «Gstühl» in Baden aufmerksam.

 

Dank einem Intensivtraining bei Exersuisse, verteilten unsere Promotoren an einer Reckstange hängend Flyer und machten dabei erst noch eine gute Figur.

Die von uns geplante und realisierte Aktion war Eyecatcher und Infopromotion zugleich. So konnten sich Interessierte am nahegelegenen Exersuisse-Stand beraten lassen oder gleich ein Fitness-Abonnement zu vergünstigten Kondition lösen.

 

Kunde: Exersuisse | Projekt: Baden wird fit | Partner: Jung von Matt/Limmat

Mehr erfahren