Website und Content Marketing für die Huber Getränkehandlung

Für die Huber Getränkehandlung AG haben wir eine neue Website realisiert und die Gesamtverantwortung für das zukünftige Content Marketing übernommen. Unser Bierlieferant ist also gleichzeitig auch unser Kunde. Das nennt man wohl eine echte Win-win-Situation. Denn der beste Getränkehändler in und um Zürich erhält einen erfrischenden Web-Auftritt sowie ganz viel geilen Content für seine Media-Channels verpasst – und wir haben immer genug Bier im Kühlschrank.

Content Marketing Huber Getränkehandlung

Die Huber Getränkehandlung AG begeistert seit fast 70 Jahren Gastronomen, Clubbetreiber und Eventveranstalter durch ein riesiges und immer topaktuelles Sortiment, individuelle Beratung, grosse Flexibilität und den ausgeprägten Willen zur kontinuierlichen Perfektionierung der Prozesse und Dienstleistungen. Das spielerische und moderne Design der Website sowie der persönliche Content spiegeln genau diesen Anspruch des Unternehmens wieder.

 

Es lohnt sich, sofort den Huber-Newsletter zu abonnieren oder Huber-Fan auf Facebook zu werden. Unsere erste «Flaschenpost zum Flaschen posten» ist auf jeden Fall schon mal gut angekommen – sowohl im Web wie auch bei Thomas in Stäfa. Er hat die Flaschenpost mit dem 100 Franken-Gutschein nämlich gefunden und bereits eingelöst.

Content Marketing Huber Getränkehandlung AG

Und da war noch eine Geschichte, die den (sozialen und klassischen) Medien wohl ziemlich gefallen hat: Durstige Diebe

 

Kunde: Huber Getränkehandlung AG, Projekt: Website + Content Marketing 2018, Links: huber-getraenke.chFacebook

 

Weitere Streuplan-Websites und Content-Projekte: Villa ConteaConsultive, Do it + Garden Migros

Mehr erfahren

Verkaufsförderungskampagne für Knoppers und Toffifee

Für die aktuelle Verkaufsförderungskampagne von Knoppers und Toffifee verantworten wir Gesamtkonzeption, Packaging-Design, Web-Entwicklung sowie die Print- und Online-Kampagne.

 

Sämtliche Kommunikationskanäle führen dabei zur Promo-Website, wo Gratiseintritte sowie Familenausflüge für den Europa-Park verlost werden. Ausserdem gibts mit jeder Toffifee Packung und dem Knoppers Big Spender eine kostenlose Virtual Reality-Fahrt auf dem «Alpenexpress Coastiality», der digitalen Weltneuheit im Europa-Park.

Verkaufsförderungskampagne

Kunde: Storck, Projekt: Knoppers + Toffifee Verkaufsförderung 2018

Mehr erfahren

Mitarbeiterevent für BETTERHOMES

Auch in diesem Sommer durften wir den BETTERHOMES-Mitarbeiterevent organisieren.

 

Im Juli trafen sich das BETTERHOMES-Team im Mönchhof am See in Kilchberg ZH. Empfangen von Astronauten und Space Girls, startete die «Spacenight» mit einem Welcome-Drink auf dem Steg. Begleitet durch das Star Wars-Intro begaben sich die rund 150 Gäste anschliessend auf einem Planetenweg in das festlich dekorierte Zelt.

Mitarbeiterevent

 

Auf den nach Planeten benannten Tischgruppen lagen kleine Planeten als Give aways bereit, welche neben den spacigen Blumengestecken jeder Tischgruppe ein individuelles Flair verliehen.

 

Parallel zum BBQ-Dinner konnten sich die Gäste an diversen Aktivitäten vergnügen. Ein Karikaturist zeichnete Portraits der Gäste in einen Astronautenanzug, mit VR Brillen konnte man sich als Space Pirate in einem Game versuchen oder auf dem Aerotrim das Gefühl der Schwerelosigkeit erleben.

Mitarbeiterevent

Mitarbeiterevent

Zum Dessert wurde an der Candy Bar Mars, Milky Way und Raketen-Glace aufgetischt (es gab natürlich auch feine Himbeertörtli und Streuselkuchen).

Mitarbeiterevent

Zum Eindunkeln hüllten sich das Zelt und die umliegenden Bäume dann in Magenta und die dekorativen Planeten erleuchteten hell.

Mitarbeiterevent Mitarbeiterevent

Mitarbeiterevent

Kunde: BETTERHOMES AG, Projekt: Sommerfest 2018
Weitere Streuplan-Events: streuplan.ch/work/events

Mehr erfahren

Sponsoringauftritt von Ben & Jerry’s am Rundfunk.fm

Wir zeichneten für den Sponsoringauftritt von Ben & Jerry’s an der 18. Ausgabe des Rundfunk.fm Sommerfestivals verantwortlich. Im Auftrag von Unilever durften wir die entsprechende Kampagne konzipieren und umsetzen. Das Rundfunk.fm Sommerfestival gastiert während sechs Wochen wieder im Innenhof des Landesmuseum Zürich. Ben & Jerry’s ist in diesem Jahr zum ersten Mal als Sponsor mit dabei.

Sponsoringauftritt Ben & Jerry’s

Ben & Jerry’s engagiert sich für ein nachhaltiges Unternehmenskonzept, das die Idee eines ganzheitlichen Wohlstandes verfolgt. Die Mission besteht aus drei verknüpften Teilen: faire Produkte, verantwortliches wirtschaftliches Handeln und soziales Engagement für die Gesellschaft.

 

Um die Mission auch am Rundfunk.fm konsequent zu verfolgen, haben wir uns mit Viva con Agua und deren «Hauskünstler» Rips1 und DrüEgg zusammengetan. Die beiden haben dann natürlich auch gleich den Glacéstand und die Bauchläden gestaltet.

Sponsoringauftritt Ben & Jerry’s

Ben & Jerry’s spendet zudem für jeden verkauften Shorty CHF 1.- an Viva con Agua. Die perfekte Kombination: Glacé geniessen und dabei auch noch Gutes tun.Sponsoringauftritt Ben & Jerry’s Sponsoringauftritt Ben & Jerry’s

Kunde: Unilever, Projekt: Ben & Jerry’s – Sponsoring Rundfunk.fm

Weitere Streuplan-Events: streuplan.ch/events

 

 

 

Mehr erfahren

Total POS-Roadshow 2018

Unsere POS-Roadshow «Total on Tour» ist seit Anfang des Jahres schweizweit mit einem komplett neuen, modularen Stand-Setup unterwegs. Wir zeichneten in Zusammenarbeit mit Mibelle Group / Mifa AG und dem Migros-Genossenschafts-Bund erneut für die Gesamtkonzeption, Planung und Realisation der Roadshow verantwortlich.

Total POS-Roadshow

Das Kernelement bildet in diesem Jahr die Duftbar, die mit ihrem Lichtspiel den Eyecatcher des Standes darstellt. Ausserdem sind die Beratungstheken mit dem Schweizer Original (dem Stewi) ausgestattet und sorgen zusammen mit dem Sofortgewinn-Tresor für das perfekte Total-Erlebnis.

Total POS-Roadshow

Total POS-Roadshow

Total POS-Roadshow

Total POS-Roadshow

Kunde: Mibelle Group / Mifa AG, Projekt: Total on Tour 2018

Standbau: Frontwork AG, Archiv: Total on Tour 2016Total on Tour 2013 – 2015

Mehr erfahren

Mit Live-Aktionen für die Suva nun in der ganzen Schweiz unterwegs

Im Auftrag der Suva führen wir unsere 2017 entwickelten Präventionsaktivitäten weiter und weisen nun gesamtschweizerisch mit Aufsehen erregenden Live-Aktionen auf die Gefahren des Stolperns hin. Die ersten Aktionen in diesem Jahr fanden in der Region Fribourg statt.

 

Worum geht es? Stolpern und Stürzen sind die Unfallursachen Nummer 1 in der Schweiz. Pro Jahr stolpern und verunfallen über 60’000 Menschen während der Arbeit, das ist jeder vierte Berufsunfall. Im Alltag (in der Freizeit, ohne Sportunfälle) sind es sogar mehr als 120’000 Personen. Jeder vierte Unfall passiert dabei auf einer Treppe.

 

Im Rahmen der Suva-Prävention haben wir eine Live-Aktion entwickelt, die mögliche Folgen eines Treppenunfalls unverblümt aufzeigt und gleichzeitig das Bewusstsein für Gefahren auf Treppen schärft: Wir konfrontieren die Menschen in ihrem gewohnten Lebensumfeld mit deutlich sichtbaren Unfallfolgen eines Sturzes und erwecken somit die Suva-Statistiken zum Leben.

 

Unsere Statisten spielen dabei verunfallte Personen, die in der Migros ihre Einkäufe erledigen. Diese alltägliche Tätigkeit fällt den Verunfallten jedoch wesentlich schwerer, sind sie doch einbandagiert, tragen einen Gips oder Manschetten und sind teilweise auf Gehhilfen angewiesen. Die vermeintlichen Stolper- und Sturzopfer interagieren mit den Migros-Kunden. Sie lassen sich unerreichbare Produkte aus den Regalen reichen, den Einkaufskorb tragen oder Kleingedrucktes lesen. Auflösung bringt das Gespräch mit den Kunden und die auf die Kleidung der Protagonisten gedruckte Information: Unfallhergang und Genesungszeit.

Live-Aktionen für die Suva

Die Aktionen werden vor Ort mit Treppenklebern, Plakaten sowie Give-aways unterstützt und weisen nachhaltig auf die Gefahren hin.

 

Bereits im letzten Jahr hat die SRF-Tagesschau über die unkonventionelle Herangehensweise an dieses wichtige Thema berichtet. Die Erweiterung der Aktion wird nun durch lokale PR unterstützt. Der aktuellste Beitrag stammt vom Regionalfernsehen des Kantons Jura «canal alpha». Wer die Aktion live miterleben will findet uns in den kommenden Wochen in folgenden Migros-Filialen:

 

31.08/01.09 in Yverdon-les-Bains, Métropole Yverdon

07.09/08.09 in Romanel-sur-Lausanne, Romanel Centre

14.09/15.09 in Aigle, Chablais Centre

21.09/22.09 in Carouge, Centre Vibert

28.09/29.09 in Genf, Centre Balexert

28.09/29.09 in Glis, Simplon Center

05.10/06.10 in Nyon, Centre La Combe

05.10/06.10 in Monthey, M Central

12.10/13.10 in Conthey, Forum des Alpes

12.10/13.10 in Spreitenbach, Shoppy Tivoli

19.10/20.10 in Buchs AG, Wynecenter

26.10/27.10 in Bern, Marktgasse

 

Live-Aktionen für die Suva Live-Aktionen für die Suva Live-Aktionen für die Suva

Kunde: Suva, Projekt: Migros Live-Aktionen Stolpern 2018

Mehr erfahren

Innovative Rezepte für Mövenpick gestaltet

Im Auftrag von Mövenpick haben wir Booklets, Rezept-Karten und Social Media-Beiträge für innovative Cocktail- und Dessert-Rezepte gestaltet und aufbereitet.

 

In enger Zusammenarbeit mit Timon Kaufmann, dem «Brewing Bartender», wurden dazu neue Cocktail- und Dessert-Rezepturen auf Basis von Kaffee entwickelt. Unbedingt ausprobieren!

Mövenpick Kaffee Rezepte Mövenpick Kaffee Rezepte Mövenpick Kaffee Rezepte Mövenpick Kaffee Rezepte

Kunde: Mövenpick, Projekt: Kaffee-Rezepte 2018

Mehr erfahren

Sponsoringkonzept für nimm2 Lachgummi

Für die nimm2 Lachgummi von Storck haben wir ein Sponsoringkonzept entwickelt. Die nimm2 Lachgummi sind in diesem Jahr zum ersten Mal am slowUp mit dabei. Wir waren für die Konzeption des gesamten Auftritts verantwortlich. Dazu gehörte die Gestaltung aller Eventmaterialien, der On- / Offline-Werbemittel sowie die gesamte Umsetzung vor Ort.

 

Am Event waren vier gebrandete Veloanhänger voller nimm2 Packungen auf Tour und stärkten die Teilnehmer entlang der Route. Im Sponsoren-Village konnte man sich von der Vielfalt des nimm2 Sortiments überzeugen, naschen, beim Wurfspiel seine Treffsicherheit unter Beweis stellen und dabei tolle Preise gewinnen. Das grosse Highlight war das neu entwickelte nimm2 Maskottchen.

Sponsoringkonzept für nimm2 Lachgummis Sponsoringkonzept für nimm2 Lachgummis Sponsoringkonzept für nimm2 Lachgummis Sponsoringkonzept für nimm2 Lachgummis Sponsoringkonzept für nimm2 Lachgummis

Kunde: Storck, Projekt: nimm2 slowUp-Sponsoring

Mehr erfahren

Mit Content Marketing für Do it + Garden Migros ins zweite Jahr

Auch 2018 zeichnen wir für das Content Marketing von Do it + Garden Migros verantwortlich. Wir betreuen dabei die Social Media Channels InstagramFacebook sowie den Blog und bespielen sie integriert mit inspirierenden Inhalten, hilfreichen Tipps & Tricks und spannenden Wettbewerben.

 

In den letzten Monaten haben wir die Serie «How To. Do it.» als zweites Video-Format entwickelt und bereits einige Folgen produziert. «How To. Do it.» zeigt kurz und bündig sowohl kleinere wie auch mal grössere Projekte, die ganz einfach selber umgesetzt werden können.

Unser Content beweist die medienunabhängige Leitidee «Gemeinsam geht’s besser» auf allen Kommunikationskanälen und stärkt damit die Positionierung von Do it + Garden Migros als verlässlicher Partner für alle 24h-Projekte rund um die Themen Heimwerken, Garten und Basteln.

Content Marketing Do it + Garden Migros

Kunde: Do it + Garden Migros, Projekt: Content Marketing 2018, Projektarchiv: Do it + Garden Migros 2017

Mehr erfahren

Fahrgastinformation für die Basler Verkehrs-Betriebe

Für die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) dürfen wir nach einem erfolgreichen Pitch diverse Projekte im Bereich der Fahrgastinformation realisieren. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Umsetzung von Printmaterial in den Fahrzeugen und an Haltepunkten.

Fahrgastinformation Basler Verkehrs-Betriebe Fahrgastinformation Basler Verkehrs-Betriebe Fahrgastinformation Basler Verkehrs-Betriebe

Fahrgastinformation Basler Verkehrs-Betriebe

Kunde: Basler Verkehrs-Betriebe, Projekt: Fahrgastinformation

Mehr erfahren

Jahresauftaktmeeting für BETTERHOMES

Wir zeichneten auch in diesem Jahr für Konzeption und Umsetzung des Jahresauftaktmeeting der BETTERHOMES AG verantwortlich.

 

Dieses Mal trafen sich die BETTERHOMES-Mitarbeiter aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland in Zürich. Im X-TRA wurde das Thema «Irland» inszeniert. Wir präsentierten dazu drei irische «Races».

Die Gäste wurden ab Eingang über eine Rennstrecke in den Saal geführt. Dabei konnten sie einen Porsche 997 GT3 R bestaunen und ein kühles Guinness geniessen. Renngeräusche und irische Hintergrundmusik begleiteten den Einstieg in den Abend.

Jahresauftaktmeeting Betterhomes AG

Ein weiteres Highlight wurde vom Roadracer Horst Saiger vorgestellt. Er nahm die Gäste auf das gefährlichste Rennen der Welt mit, das «Isle of Man TT». Dabei zeigte er die spannendsten Momente seiner Fahrt quer über die Insel.

Jahresauftaktmeeting Betterhomes AG

Jahresauftaktmeeting Betterhomes AG

Nebst Auto- und Motorradrennen wurde dann auch ein Pferderennen inszeniert. Die Gäste gaben ihre Wetten ab und verfolgten ein Pferderennen auf der grossen Leinwand im Saal. Live kommentiert von SRF Sportmoderator Reto Held.

Jahresauftaktmeeting Betterhomes AG

Kulinarisch wurde anschliessend ein irisches Dinner mit Ribeye-Steak und Bushmills serviert.

Jahresauftaktmeeting Betterhomes AG

Kunde: BETTERHOMES AG, Projekt: Jahresauftaktmeeting 2018

Weitere Streuplan-Events: streuplan.ch/work/events

Mehr erfahren

Streuplan #lookingatthings

Das Spannendste an der Olympiade in Pyeongchang / Südkorea ist ja eigentlich die Nähe zu Nordkorea (offiziell und paradoxerweise als «Demokratische Volksrepublik Korea» bezeichnet). Darum widmen wir die satirischen Elemente unseres Newsletters dem Propaganda-Monster-Staat. Die Inspiration dazu lieferte diese wunderbare Tumblr-Seite: kimjongunlookingatthings.tumblr.com

 

Wer die nächste Ausgabe des weltbesten Newsletters nicht verpassen möchte, kann ihn hier abonnieren: streuplan.ch/newsletter

 

Jahresinspektion – Kim Jong-Back #lookingatthings

 

Im Januar beehrte der geliebte Kim Jong-Back die arbeitende Klasse mit seiner jährlichen Inspektion. Heldenhaft inspizierte er dabei wichtige Arbeitsutensilien und gab am Ende zu Protokoll: «Lasst nun den ganzen Betrieb mit gellendem Aufschrei die Produktion grosser Propaganda beginnen!».

 #lookingatthings #lookingatthings #lookingatthings #lookingatthings #lookingatthings #lookingatthings #lookingatthings

Mehr erfahren

Pitch um Digital Content-Bereich von Interio gewonnen

Ende 2017 konnten wir uns gegen Mitkonkurrenten durchsetzen und den Auftrag «Digital Content» von Interio ergattern. Seit Januar kümmern wir uns nun um den Blog, den Inspirations-Newsletter sowie alle Social Media Channels (InstagramFacebookPinterest).

Digital Content

Kunde: Interio, Projekt: Digital Content

Mehr erfahren

뉴스Newsletter

잘 되면 제 탓 못 되면 남의 탓. (한국어 속담)Wenn es gelingt, schreibt man es sich selbst zu, wenn es misslingt, einem anderen. (Koreanisches Sprichwort) 

안녕하세요. 새해 첫 번째 세계 뉴스 레터에 오신 것을 환영합니다. 쉽게 볼 수 있듯이 이것은 매우 특별한 문제입니다 : 한국어로! 우리는 7,800 만 명의 한국인이 독자 잠재력을 확장하고 있습니다. 이번에는 동계 올림픽에 대한 주제별 자료가 제공되었는데, 이는 국가 간 비교와 이해를위한 «세계 청소년들의 모임» 으로 사용되기로되어있다. 우리는 젊습니다 («직원 코너“참조»). 우리는 경쟁자들과의 비교를 피하고 («Interio 를위한 투구“참조»), 고객과 대상 그룹 간의 최적 의사 소통을 위해 노력합니다 («작업“참조»). 그러나 평창이나 한국의 올림피아드에서 가장 흥미로운 사실은 실제로 북한과의 근접성 (공식적으로나 역설적으로 „조선 민주주의 인민 공화국“이라고 함)이다. 그래서 우리는 김정은 국방군 통치 아래 선전 괴물 국가에 뉴스 레터의 풍자적 요소를 바친 것입니다. 우리는 당신의 얼굴에 미소를 짓고 세상의 평화에 작은 공헌을하기를 바랍니다. 네가 존재한다는 것이 좋다!Hallihallo und herzlich willkommen zur ersten Ausgabe des weltbesten Newsletters im neuen Jahr. Wie man unschwer erkennen kann, handelt es sich dabei um eine ganz spezielle Ausgabe: auf Koreanisch! Wir erweitern damit unsere potenzielle Leserschaft um 78 Millionen Koreaner. Für den thematischen Input sorgten dieses Mal nämlich die olympischen Winterspiele, die als «Treffen der Jugend der Welt» dem sportlichen Vergleich und der Völkerverständigung dienen sollen. Jung sind wir (siehe «Staff Corner»). Den sportlichen Vergleich mit Mitbewerbern scheuen wir auch nicht (siehe «Pitch um Interio gewonnen») und die optimale Verständigung zwischen Kunden und Zielgruppen streben wir ebenfalls an (siehe «Work»). Das Spannendste an dieser Olympiade in Pyeongchang / Südkorea ist aber eigentlich die Nähe zu Nordkorea (offiziell und paradoxerweise als «Demokratische Volksrepublik Korea» bezeichnet). Darum widmen wir die satirischen Elemente unseres Newsletters dem Propaganda-Monster-Staat unter der Herrschaft von Marschall Kim Jong-un. Mögen wir ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern und einen kleinen Beitrag zum Frieden auf der Welt leisten. Schön, dass es dich gibt!


 

손 잡고Hand in Hand

뉴스 레터를 음향 적으로 동반하고 세계 평화를 증진하려면 다음 링크를 클릭하십시오.Um unseren Newsletter akustisch zu untermalen und den Weltfrieden zu fördern, klick bitte auf folgenden Link.


 

직원 모퉁이: 새로운Staff Corner: Die Neuen

Kim Yong-Back 의 친절하고 현명한 리더십은 Laura Vesti (컨설턴트)와 René Jossen (웹 개발자 + 프로젝트 관리자)에게 Streuplan 에 대한 전문 지식을 추가 공지가있을 때까지 충족시키는 것을 성취했습니다. 고객의 마음을 사로 잡는 불꽃과 캠페인을 전면적으로 펼치는 기폭 장치가 되십시오!Die gutmütige und weise Führung um Kim Yong-Back hat Laura Vesti (Beraterin) und René Jossen (Web-Entwickler + Projektmanager) mit der erfüllenden Aufgabe geehrt, ihr berufliches Wissen bis auf Weiteres bei Streuplan einbringen zu dürfen. Werdet die Funken, die die Herzen der Kunden entzünden, und die Zünder, die ihren Kampagnen vollen Schwung verleihen!


 

Work

우리는 달콤한 향기가 Sihlquai 와 고객의 마음을 통해 공기를 충족 할 수 있도록 우리의 창의력의 열매를 선물합니다!Wir präsentieren die Früchte unseres Schaffens, damit ihr süsses Aroma die Luft über dem Sihlquai und die Herzen unserer Kunden erfüllen kann!

 

쉰 년 Château André Ziltener50 Jahre Château André Ziltener

와인 하우스 Château André Ziltener 50 주년을 기념하여 우리는 기념일을 디자인했습니다. 기념일 인장, CI 재 설계 및 새로운 무역 박람회 초대장이 있습니다. 개발 된 개념은 전통적인 회사와 제품을 세련되고 시간을 초월한 방식으로 기념합니다. 생일 축하해!Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Weinhauses «Château André Ziltener» haben wir deren Jubiläum gestaltet. Mit Jubiläumssignet, CI-Redesign und neuer Messeeinladung. Das entwickelte Konzept zelebriert das Traditionsunternehmen und dessen Produkte auf stilvolle, zeitlose Weise. Bon anniversaire!


 

에 대한 전반적인 캠페인 TeleclubGesamtkampagne für Teleclub

2017 년 말, 우리는 새로운 고객 인 Teleclub 의 전반적인 캠페인을 설계하고 구현했습니다. 우리는 TV가 실제로 당신이 원하는 것을 볼 수 있고 그것을 원할 때 어떻게 느껴지는 지 스스로에게 물었습니다. 정확히 : 정말 좋고, 강하고, 뚱뚱하고, 뻔뻔스럽고, 행복하고, 재미 있고, 감사하고, 영웅적이고, 기뻐하고, 미쳤습니다! 당신은 낄낄 거리고있어!Für unseren neuen Kunden Teleclub haben wir Ende 2017 die Gesamtkampagne konzipiert und umgesetzt. Dabei stellten wir uns die Frage, wie sich TV eigentlich anfühlt, wenn man schauen kann, was man will und wann man will. Genau: richtig gut, stark, fett, krass, glücklich, lustig, abgefahren, dankbar, heldenhaft, entzückt und verrückt! Kuckst du!


 

Interio 가 뽑은 피치Pitch um Interio gewonnen

2017 년 말부터 Interio에서 경쟁에 대한 „디지털 콘텐츠“주문을받을 수있었습니다. 1 월부터 블로그, 영감있는 뉴스 레터 및 모든 소셜 미디어 채널 (Instagram, Facebook, Pinterest)을 관리합니다.Ende 2017 konnten wir uns gegen Mitkonkurrenten durchsetzen und den Auftrag „Digital Content“ von Interio ergattern. Seit Januar kümmern wir uns nun um den Blog, den Inspirations-Newsletter sowie alle Social Media Channels (Instagram, FacebookPinterest).


 

Knoppers 스키 베개Knoppers Skikissen

Knoppers Nussriegel 에게 겨울의 큰 무대를 제공하기 위해 NBC Snowpark (Hoch-Ybrig) 와 협력하여 Jumpbag를 제작했습니다. 베개는 자유형 공원에서 차기를 찾고있는 모든 대담한 스노우 보더와 스키어에게 부드러운 착륙을 제공합니다.Um dem Knoppers Nussriegel auch im Winter eine möglichst grosse Bühne zu geben, haben wir in Kooperation mit dem NBC Snowpark (Hoch-Ybrig) einen Jumpbag produziert. Das Kissen sorgt für eine weiche Landung aller wagemutigen Snowboarder und Skifahrer, die im Freestyle Park den Kick suchen.

Sihlquai 에서 더 많은 프로젝트Mehr News vom Sihlquai


 

연간 검사 – Kim Jong-Back 사물을 바라보며Jahresinspektion – Kim Jong-Back looking at things

1 월에 사랑하는 Kim Jong-Back 는 연례 조사를 통해 노동 계급을 존중했습니다. 영웅적으로 그는 중요한 일 용품을 검사하고 결국 „전체 사업이 날카로운 부르짖 음으로 엄청난 선전을 시작하게하십시오!“라고 말했습니다. #lookingatthingsIm Januar beehrte der geliebte Kim Jong-Back die arbeitende Klasse mit seiner jährlichen Inspektion. Heldenhaft inspizierte er dabei wichtige Arbeitsutensilien und gab am Ende zu Protokoll: «Lasst nun den ganzen Betrieb mit gellendem Aufschrei die Produktion grosser Propaganda beginnen!» #lookingatthings







 

좋은 옛날: 우리의 뉴스 레터 보관소Good old times: Unser Newsletter-Archiv

우리의 아카이브에서 당신은 전 세계 최고의 뉴스 레터의 모든 이전 판을 발견 할 것입니다. 그래서 과거의 시간에 맥주를 들고 즐거워하십시오. 그 사이에, 우리는 새로운 것을 돌 봅니다.Auf vielfachen Wunsch unserer geliebten Abonnenten haben wir ein Archiv erstellt. Darin findest du alle bisherigen Ausgaben des besten Newsletters der Welt. Also, schnapp dir ein Bier und schwelge in vergangenen Zeiten. Wir kümmern uns derweil um neuen Stoff.

발견Entdecken

Mehr erfahren

Knoppers Nussriegel Jumpbag

Um dem Knoppers Nussriegel auch im Winter eine möglichst grosse Bühne zu geben, haben wir einen Jumpbag produziert. In Kooperation mit dem NBC Snowpark im Hoch-Ybrig sorgt das Kissen für eine weiche Landung aller wagemutigen Snowboarder und Skifahrer, die im Freestyle Park den Kick suchen.

Knoppers Nussriegel Jumpbag

Beach-Flags und ein Mega-Banner begleiten den Jumpbag und machen zusätzlich auf den Nussriegel aufmerksam. Ausserdem ist der Knoppers Nussriegel auf der Website sowie der Facebook-Site des NBC Snowparks präsent.

Knoppers Nussriegel Jumpbag

Damit die Wintersportler den leckeren Nussriegel auch probieren können, sind während der Saison diverse Samplings geplant.

 

Kunde: Storck, Projekt: Knoppers Nussriegel Jumpbag

Mehr erfahren

Teleclub XMAS ON DEMAND-Kampagne entwickelt

Im Auftrag von Teleclub haben wir eine spezielle XMAS ON DEMAND-Kampagne entwickelt.

 

Die Adventszeit ist nicht nur Familienzeit, sondern auch Filmzeit. Dann verbringt man die Abende gerne zu Hause um sich gemeinsam einen Kino-Blockbuster, eine spannende Serie oder einen exklusiven Live-Sport-Event anzuschauen.

Teleclub XMAS ON DEMAND-Kampagne

In Form eines Adventskalenders wurde Swisscom TV-Kunden täglich ein neuer Filmtitel zum Kauf bereitgestellt. Die angebotenen Filme aus allen Genres (Action, Science-Fiction, Drama, Love-Story, Family, etc.) waren jeweils nur am entsprechenden Tag zum Download erhältlich.

Teleclub XMAS ON DEMAND-Kampagne

Wir entwickelten dafür ein Kampagnenlogo, 24 individuelle Inserate sowie diverse Online-Banner, die auf das jeweilige Film-Highlight zugeschnitten waren. Über einen Wettbewerb wurden zudem an jedem Adventssonntag attraktive Preise im Gesamtwert von CHF 50’000 verlost.

 

Kunde: CT Cinetrade AG, Projekt: Teleclub Xmas 2017

Mehr erfahren

Influencer-Kampagne und Sampling für Knoppers Nussriegel

Mit einer Influencer-Kampagne und einem Sampling an den grössten Schweizer Bahnhöfen haben wir dafür gesorgt, dass der neue Knoppers Nussriegel möglichst rasch bekannt bzw. probiert werden konnte. 

 

Knoppers Nussriegel, der erste Riegel auf Knoppers Art, wurde Mitte August 2017 in der Schweiz gelauncht. Vier Schweizer Influencer haben den Knoppers Nussriegel exklusiv getestet und auf ihren Social Media Kanälen vorgestellt. Als Highlight waren zwei Influencer zudem am Sampling an den Bahnhöfen Lausanne und Genf präsent und haben mit verteilt.

Sampling Knoppers NussRiegel Sampling Knoppers NussRiegel

Kunde: Storck, Projekt: Influencer-Kampagne + Sampling Knoppers NussRiegel

Mehr erfahren

Total Out-of-store Verteilaktion 2017

Im Rahmen der Out-of-store Verteilaktion haben wir auch dieses Jahr an den grössten Bahnhöfen und Einkaufszentren der Schweiz rund 250’000 Total Säckchen verteilt. Die Total Säckchen waren mit bis zu drei Waschmittelmustern der Sortimentsmarken der Mibelle Group gefüllt.

Total Out-of-store Verteilaktion 2017

Als zusätzlicher Sympathieträger hat der kuschelige Total-Teddybär das Sampling unterstützt.

Total Out-of-store Verteilaktion 2017

Kunde: Mibelle Group, Projekt: Total Out-of-store Verteilaktion 2017

Mehr erfahren

Image- und Absatzförderungsaktion «360° Bio» für Bio Suisse

Von Mai bis Oktober 2017 waren wir für die gesamte Umsetzung der Image- und Absatzförderungsaktion «360° Bio» von Bio Suisse verantwortlich. Sie fand in diversen Einkaufszentren und an Bahnhöfen statt.

 

Die von der Agentur «thjnk» entwickelte Promotion liess die Konsumenten dank 360° Filmen und VR-Brillen auf spielerische Art einen Blick auf das Leben auf einem Bio-Hof werfen. In den Produktefilmen mussten Tiere oder Produkte gezählt werden. Wer richtig zählte, konnte Rabattbons für Bio-Produkte und weitere Sofortpreise gewinnen.

Image- und Absatzförderungsaktion Bio Suisse

Die Thematik «360° Bio» wurde auch an Schweizer Bahnhöfen durch den Einbezug von produktespezifischen Glücksrädern aufgenommen. Dort gab es Bio-Produkte, Give Aways, Rabattbons für Bio-Produkte und weitere Sofortpreise zu gewinnen.

Image- und Absatzförderungsaktion Bio Suisse Image- und Absatzförderungsaktion Bio Suisse

Der Informations- und Wissenstransfer zwischen Standpersonal und Konsumenten stellten ausgesuchte Bio-Produzenten sicher.

 

Kunde: Bio Suisse, Lead Agentur: thjnk, Projekt: Image- und Absatzförderungsaktion «360° Bio»

Mehr erfahren

Jubiläum für Château André Ziltener gestaltet

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Weinhauses Château André Ziltener haben wir deren Jubiläum gestaltet. Als Erstes wurden wir mit der Entwicklung eines Jubiläumssignets beauftragt. Entstanden ist ein Stempeldesign, das alleine, aber auch in Kombination mit dem Logo eingesetzt werden kann.

 

Um die nächsten 50-Jahre in neuer Frische anzutreten, erhielt die Corporate Identity zudem ein sanftes Makeover. Und auch für Newsletter, Website und Messeeinladungen haben wir einen neuen Look kreiert, der Tradition und Gegenwart zusammenführt.

 

Das entwickelte visuelle Konzept zelebriert das Traditionsunternehmen und dessen Produkte auf stilvolle, zeitlose Weise.

Jubiläum Jubiläumssignet Château André Ziltener

Jubiläum Messeeinladung Château André Ziltener

Jubiläum Messeeinladung Château André Ziltener

Jubiläum Nicole Ziltener

Jubiläum Château André Ziltener

Kunde: Château André Ziltener, Projekt: 50 Jahre Jubiläum – Jubiläumssignet, CI-Redesign, Messeeinladungen

 

Mehr erfahren

Suva Baustellentour 2017 mit Fokus auf Kaderschulung

Im Rahmen unserer Baustellentour verteilten wir in den vergangenen Jahren auf Tausenden Hochbaustellen Informationsmaterial zu den acht lebenswichtigen Regeln.

 

Seit diesem Frühling liegt der Fokus der Tour ganz auf der Kaderschulung. Das ganze Jahr über besuchen Instruktoren der Suva ausgesuchte Baustellen und instruieren Poliere und Vorarbeiter, wie sie selber mit einfachen Tools ihre Mitarbeitenden zu den acht lebenswichtigen Regeln schulen können.

Suva Baustellentour

Die acht lebenswichtigen Regeln sind zentraler Bestandteil des Präventionsprogramms «Vision 250 Leben». Die Suva hat sich damit zum Ziel gesetzt, innerhalb von zehn Jahren 250 Berufsunfälle mit Todesfolge und ebenso viele schwere Invaliditätsfälle zu verhindern.

 

Wir zeichnen für das gesamte Projektmanagement verantwortlich. Dies beinhaltet die Akquisition und die gesamte Kommunikation mit den beteiligten Bauunternehmen, das Datenmanagement sowie die Logistikplanung.

 

Kunde: Suva, Projekt: Baustellentour 2017, Links: Video Musterinstruktion Lebenswichtige Regeln für Poliere und Vorgesetztesuva.ch/baustellentour

Mehr erfahren

Gesamtkampagne für Teleclub

Für unseren neuen Kunden Teleclub haben wir die laufende Gesamtkampagne konzipiert und umgesetzt. Dabei stellten wir uns die Frage, wie sich TV eigentlich anfühlt, wenn man schauen kann, was man will und wann man will. Genau: richtig gut, stark, fett, krass, glücklich, lustig, abgefahren, dankbar, heldenhaft, entzückt und verrückt!

 

Diese Gefühle haben wir zu den Highlights der Kampagne gemacht. Der Content von Teleclub MOVIE, ENTERTAIN und SPORT spielt dabei immer die Hauptrolle – die Fakten liefern jeweils die Beweisführung.

 

Die Kampagne umfasst Print, Online, Social Media sowie diverse TV- und Kino-Spots. So fühlt sich Werbung an.

Gesamtkampagne

Kunde: CT Cinetrade AG, Projekt: Teleclub Kampagne 2017

 

Mehr erfahren

Streuplan in den Medien

Directpoint.ch, Oktober 2017

Die besten Newsjacks der Schweiz

Streuplan: Hero Eier Ravioli und der Pferdefleischskandal

 

etextera Blog, 5. September 2017

7 Fragen an Thomas Back
7 Antworten

 

Werbewoche, 14. Juli 2017

Branchenreport 2017, BTL-Trends
Die Zukunft spielt Below-the-Line, definitiv

 

Marketing & Kommunikation, Ausgabe 6-7/17

Schwerpunkt Influencer Marketing
Der Influencer: Die neue rechte Hand des Online-Marketings

 

Werbewoche, 19. April 20016

La Folie neu unter dem Dach von Streuplan
werbewoche.ch/la-folie-streuplan

 

Marketing & Kommunikation, 27. Januar 2015

Werbung viral verbreiten am Beispiel SOS-Kinderdorf
m-k.ch/geschichten-verbreiten-sich-schneller

 

 

Mehr erfahren

ETH Zürich als neuen Kunden gewonnen

In einem mehrstufigen Ausschreibungsverfahren haben wir die ETH Zürich als neuen Kunden gewonnen. Damit erweitern wir unser Kundenportfolio um eine der führenden und renommiertesten Universitäten der Welt.

 

Das Mandat beinhaltet sämtliche Leistungen im Bereich «Eventdienstleistungen / Live Communication» – von der Konzeption bis zur kompletten Realisierung von Klein- bis Grossanlässen.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und den kreativen Austausch mit der «Sektion Events» sowie den 16 Departementen.

ETH Zürich

 

Link: ethz.ch

 

 

Mehr erfahren

Direct Mailing für SIX Swiss Exchange

Im Auftrag von SIX Swiss Exchange haben wir ein Direct Mailing an CEOs und CFOs von börsenkotierten Unternehmen konzipiert und realisiert. Das Direct Mailing sollte ein Dankeschön für die vertrauensvolle Zusammenarbeit sein sowie die Internationalität der Börse aufzeigen.

Direct Mailing

Dazu entwickelten wir ein zweisprachiges 3D-Mailing mit fünf speziell kreierten Teesorten, die stellvertretend für die fünf Kontinente standen. Inhalt des Direct Mailings war auch ein Flyer mit Fakten zur internationalen Ausrichtung von SIX Swiss Exchange sowie Informationen zu Inhalt und Herkunft der Tees.

Direct Mailing

Kunde: SIX Swiss Exchange, Projekt: 3D-Mailing

Mehr erfahren

Streuplan Newsletter-Archiv

Auf vielfachen Wunsch unserer geliebten Abonnenten haben wir dieses Archiv erstellt. Hier findest du alle bisherigen Ausgaben des besten Newsletters der Welt. Also, schnapp dir ein Bier und schwelge in vergangenen Zeiten. Wir kümmern uns derweil um neuen Stoff.

 

Streuplan Newsletter Februar 2018

«잘 되면 제 탓 못 되면 남의 탓. (한국어 속담)»

 

Streuplan Newsletter September 2017

«Manche reagieren verwirrt, wenn ein Satz nicht so endet, wie sie es Kartoffelsalat»

 

Streuplan Newsletter April 2017

«Haha! Ich bin gar kein Newsletter, sondern ein singendes Eichhörnchen»

 

Streuplan Newsletter Dezember 2016

«Ja, leck mich doch am A…… Noch so 1 besch…… Newsletter?!?»

 

Streuplan Newsletter Juni 2016

«Ja, ist denn heut‘ schon Weihnachten?»

 

Streuplan Breaking News April 2016

«Neu mit la folie Erlebniskultur»

 

Streuplan Newsletter März 2016

«Halli, Hallo, Hallöle und herzlich willkommen zum allerersten Streuplan Newsletter»

 

Und falls du noch kein Abonnent bist: SCHÄM DICH & GÖNN DIR DAS!

Mehr erfahren

Gesamtkampagne zum Launch von Pure Leaf Iced Tea

Zum Launch von Pure Leaf Iced Tea auf dem Schweizer Markt wurden wir mit der Ausführung der Gesamtkampagne beauftragt. Ziel war es, dem neuen Pure Leaf Iced Tea in der Zielgruppe glaubwürdige Awarness zu verschaffen, das Wissen über die «natürlichen» Vorteile zu verstärken und Trials zu generieren.

 

Diese Zielsetzungen haben wir mit fein abgestimmten Massnahmen wie Plakaten, Inseraten, Publireportagen, POS Marketing, Social Media-Wettbewerben, Influencer-Marketing, Samplings und Foodfestival-Kooperationen erreicht.

 

Als Basis wurde zuerst der internationale Styleguide helvetisiert und der Claim «Real Love For Tea» entwickelt.

Gesamtkampagne

Um das Bewusstsein für Pure Leaf Iced Tea auch bei den Handelspartnern zu festigen, wurden sie mit einem Probierset, inklusive Give-Aways, überrascht.

Gesamtkampagne

Via diverser Kanäle wurde dem Konsumenten der neue Pure Leaf Iced Tea näher gebracht: Consumer-Inserate, Publireportagen, POS-Displays, POS-Materialien (Totem, Querstopper, Aktions-Bon etc.), OoH-Medien.

Gesamtkampagne

Gesamtkampagne

«Ice Tea Creates a richer experience of the meal, because it compliments and enhances it.». Aus diesem Grund waren mit unserem Pure Leaf-Truck an verschiedenen Streetfood Festivals präsent und gaben den Besuchern die Möglichkeit, dem neuen Iced Tea in einem kulinarisch spannenden Umfeld zu begegnen.

 

Im Vorfeld wurde unsere Zielgruppe jeweils per Plakatkampagne und Social-Media auf den jeweiligen Event und den Pure Leaf-Truck hingewiesen. Zudem wurden sie per Flyer auf den Wettbewerb «Eigenen Click & Grow-Indoor-Garden gewinnen» aufmerksam gemacht und so auf Facebook geholt. Übrigens: Wer den neuen Pure Leaf Iced Tea noch nicht ausprobiert hat, kann das am Soulfood Festival in Baden (15. –  17. September 2017) nachholen.

Gesamtkampagne

Gesamtkampagne

Gesamtkampagne

Für die Kooperation mit dem «Allianz Cinema» wurden wir mit der Konzeption des Kinospots, Produkte-Samplings sowie dem Branding vor Ort beauftragt.

Gesamtkampagne

 

Um im nächsten Schritt die Bekanntheit von Pure Leaf Iced Tea zu vertiefen, lancierten wir eine breite Influencer-Kampagne mit Health-, Sport-, Lifestyle- und Food-Influencern aus der ganzen Schweiz. Sie haben das Produkt mit aufeinander abgestimmten Beiträgen auf Instagram und Facebook stark gepusht.

Gesamtkampagne

Gesamtkampagne

Kunde: Unilever, Projekt: Gesamtkampagne Launch Pure Leaf Iced Tea

Mehr erfahren

Influencer Challenge-Reihe für Sunrise

Die aktuelle Influencer Challenge-Reihe ist der nächste Schritt im Rahmen unserer Content- und Social Media Strategie, die wir für das Jugendprodukt von Sunrise (MTV mobile) entwickelt haben. Bei der Challenge-Reihe müssen Influencer spezielle Herausforderungen bewältigen. Wenn ein Influencer zudem eine spannende Idee hat, kann er gleich den nächsten Influencer nominieren.

 

Bisher haben sich drei Influencer einer Challenge gestellt. So flog Ex-Miss-Schweiz Kerstin Cook in einem Kunstflugzeug mit bis zu 8G Kräfteeinwirkung. Während des Fluges musste sie sich schminken.

Fabian Doerig, Profi-Skater, stellte sein Können im Wakeskaten unter Beweis, indem er den «Pop Shove It» im Wasser stehen musste.

Und der Schlagersänger Vincent Gross durfte auf einer krassen Achterbahn seinen Hit «Du Du Du» singen.

Kunde: Sunrise (MTV mobile), Projekt: Content- und Social Media 2017

Mehr erfahren

Ibiza White-Party für BETTERHOMES organisiert

Auch in diesem Jahr haben wir das das traditionelle Sommerfest der BETTERHOMES AG unter dem Motto «Ibiza (White-Party)» organisiert. Als Locations dienten die «MS Diamant» auf dem Vierwaldstättersee und die Badi in Küssnacht am Rigi.

 

Nach Boarding auf die «MS Diamant» wurden die rund 150 Gäste bei einem Apéro offiziell begrüsst. Ein DJ sorgte dabei für den passenden Ibiza-Sound.

White-Party BETTERHOMES

White-Party BETTERHOMES

In der Badi in Küssnacht am Rigi konnten die Gäste dann ein mediterranes Buffet mit Grilladen geniessen. Auch hier wurden dekorative Farbelemente eingesetzt, die das Motto und die Corporate-Farbe von Betterhomes aufnahmen. Ein Surf-Simulator und die musikalische Begleitung sorgten für spanische Ferieninsel-Atmosphäre am Fuss des Rigi.

 

Nach dem Dinner wurde die Party auf der «MS Diamant» fortgesetzt. Anschliessend an den offiziellen Teil mit Beförderungen, Auszeichnungen und der Beglückwünschung der Jubilare, folgte ein Show Act mit Pole-Dance-Queen Daniela Baumann. Mit Karaoke und einem feinen Dessert liess man das Sommerfest ausklingen und ging in Luzern wieder von Bord.

 

Kunde: BETTERHOMES AG, Projekt: Sommerfest 2017

Mehr erfahren

POS-Promotion für Toffifee und Knoppers

Wir haben die neue POS-Promotion für Toffifee und Knoppers realisiert. Dies beinhaltete das Packaging-Design, die responsive Website, das HTML5-Game sowie alle Inserate.

 

Es gibt nichts Schöneres, als die blühende Schweiz bei einem lauen Sommerlüftchen zu entdecken! Also nichts wie los: Denn ab sofort gibt es auf jeder Toffifee- und Knoppers-Packung einen Freizeitgutschein für alle SBB RailAway-Kombi-Angebote! Wer zudem eines von drei traumhaften Familenwochenenden gewinnen möchte, nimmt am Wettbewerb auf der Promotion-Site teil.

Ein weiteres Highlight auf der Promotion-Site ist das HTML 5-Game «Bubble Fun». Dabei kann man einen von 50 Knoppers-Picknick-Rucksäcken erspielen.

POS-Promotion

Kunde: Storck, Projekt: POS-Promotion Toffifee + Knoppers, Link: storck-win.ch

 

Mehr erfahren

Content Marketing für Do it + Garden Migros

Seit dem Pitchgewinn Ende 2016 zeichnen wir für das Content Marketing von Do it + Garden Migros verantwortlich. Wir beweisen die medienunabhängige Leitidee «Gemeinsam geht’s besser» auf allen Kommunikationsmitteln und stärken damit die Positionierung von Do it + Garden als verlässlicher Partner für alle 24h-Projekte rund um die Themen Heimwerken, Garten und Basteln.

Content Marketing Do it + Garden Migros

Das neu konzipierte Key Visual wird auf den Tragtaschen bald in Grossauflage durch die ganze Schweiz getragen und findet sich in verschiedenen thematischen Versionen auch online wieder.

 

Das Mandat umfasst die gesamte Content Produktion für den Blog inklusive Blogger-Recruiting und -Management. Die Blogger sind unsere Experten in ihren jeweiligen Themengebieten, liefern die Inhalte für die Blogposts und kommunizieren auf Augenhöhe mit den Do it + Garden-Kunden.

Content Marketing

Im Video-Format «Do it. Der Test.» machen wir jeweils die Probe aufs Exempel: Zwei Laien versuchen darin, die Blogger-Anleitungen vor der Kamera umzusetzen und zeigen auch da: «Gemeinsam geht’s besser».

Seit März werden die neu lancierten Channels Instagram und Facebook mit inspirierenden Inhalten, Ratgebern und natürlich auch Wettbewerben bespielt. Folgen lohnt sich!

 

Kunde: Do it + Garden Migros, Projekt: Content Marketing

 

Mehr erfahren

Präventionsaktivitäten für die Suva entwickelt

Im Auftrag der Suva haben wir eine Reihe von Präventionsaktivitäten entwickelt, um auf die Gefahren des Stolperns hinzuweisen. Diese wurden per Live-Aktionen und in einem Webvideo kommuniziert.

 

Stolpern und Stürzen ist Unfallursache Nummer eins in der Schweiz. Pro Jahr stolpern und verunfallen über 60’000 Menschen während der Arbeit, das ist jeder vierte Berufsunfall. Im Alltag (in der Freizeit ohne Sportunfälle) sind es sogar mehr als 120’000 Personen. Jeder vierte Unfall passiert dabei auf einer Treppe.

 

Im Rahmen der Suva-Prävention haben wir eine Idee entwickelt, welche unverblümt die möglichen Folgen eines Treppenunfalls aufzeigt und gleichzeitig das Bewusstsein für Gefahren auf Treppen schärft. Und wie schafft man das? Indem man die Menschen in ihrem gewohnten Lebensumfeld abholt und mit deutlich sichtbaren Unfallfolgen eines Sturzes konfrontiert. Wir haben die Suva-Statistiken quasi zum Leben erweckt.

Präventionsaktivitäten Suva 1

In Zusammenarbeit mit der Migros setzten wir die Stolpern-Präventionsaktivitäten per Webvideo und Live-Aktionen in MMM-Filialen um. Für den realistischen «Unfall-Look» engagierten wir Maskenbildner, Promotoren zur Aufklärung und acht Statisten, die vor Ort ihre Rolle als Verunfallte spielten – jeder mit einem persönlichen Unfallhergang und einer Geschichte dazu. In-Store Radiospots machten die Migros-Kunden zusätzlich auf die Verunfallten aufmerksam. Schnell kam man ins Gespräch: «Was ist Ihnen denn zugestossen? Brauchen Sie Hilfe?». «Meist war den Menschen nicht bewusst, dass durch Stolpern auf der Treppe solch ernsthafte Verletzungen entstehen können», so das Fazit der Statisten.

Präventionsaktivitäten Suva 2

Präventionsaktivitäten Suva 3

Treppenkleber in den Migros-Filialen und Give-aways runden die Aktion ab und sollen auch danach noch an die Gefahren erinnern. Parallel schalteten wir ein Webvideo, das Verunfallte in alltäglichen Einkaufssituationen zeigt und mit einer überraschenden Auflösung auf die Thematik aufmerksam macht.

Die Präventionsaktion war ein voller Erfolg. Das Webvideo erhielt bis heute über 316’000 Views und die Zahlen wachsen stetig. Die unkonventionelle Herangehensweise an dieses wichtige Thema war auch der SRF-Tagesschau einen Beitrag wert. Die aufsehenerregende Präventionsmassnahme generiert ein neues Bewusstsein bei allen Beteiligten und zeigt, dass Prävention und Aufklärung spannend gelöst werden können um tatsächlich etwas zu verändern.

Kunde: Suva, Projekt: Stolpern-Präventionsaktivitäten Migros 2017, Produktion Webvideo: Futurelite, Maskenbildner: Jan Widmer Effects

Mehr erfahren

Influencer-Kampagne für MTV mobile

Für unsere Influencer-Kampagne im Auftrag von MTV mobile wollten wir von der Lifestyle-Bloggerin, Sylwina, wissen, wo man diesen Sommer die geilste Sonnenbrille kaufen kann. Wenn’s nämlich jemand weiss, dann sie.

 

Entstanden sind zwei witzige Videos, die über alle Social Media-Channels der Influencerin, von MTV mobile sowie digitec.ch verbreitet wurden. Alle Infos zum Snapchat Spectacles-Angebot unter digitec.ch/snapchat. Check it out!

Kunde: MTV mobile / Sunrise, Projekt: Snapchat Spectacles@digitec.ch

Mehr erfahren

Website, Bildwelt und Contentkonzept für Consultive

Im Auftrag der Consultive Treuhand AG und Consultive Revisions AG haben wir eine responsive Website mit neuem Bildkonzept realisiert und ein individuelles Contentkonzept entwickelt.

 
Nebst Informationen zu Dienstleistungen und Unternehmen enthält die Website neu auch einen redaktionellen Teil, in dem Fachbeiträge und persönliche Beiträge der Mitarbeitenden Platz finden. Dadurch wird dem Besucher schnell klar, dass man bei Consultive grossen Wert auf eine persönliche Kundenbeziehung und beständige Beratung legt.

Consultive Contentkonzept Website

Consultive Contentkonzept Website

Consultive Contentkonzept Website

Kunden: Consultive Treuhand AG / Consultive Revisions AG, Projekt: Website, Fotograf: Johannes Diboky, URL: consultive.ch

 

Mehr erfahren

POS-Promotion für Nimm2

Nimm2 und «Ich – Einfach unverbesserlich 3» tun sich zusammen und verlosen in ihrer POS-Promotion eine Familienreise nach Portugal sowie attraktive Sofortpreise. In unserer Verantwortung lag die Konzeption und Umsetzung der gesamten Promotion. Dies beinhaltete die Kreation der On-Pack-Sticker, aller Inserate, POS- und Online-Werbemittel sowie die Kreation und Programmierung der damit verbundenen Promo-Site.

POS-Promotion On-Pack POS-Promotion Leporello 2 POS-Promotion Web Wettbewerb

Kunde: Storck, Projekt: POS-Promotion Sommer 2017, Link: www.nimm2-win.ch

Mehr erfahren

Neues Design für Villa Contea entwickelt

Im Auftrag von Villa Contea, einem familiengeführten Weinhaus mit Sitz in Reinach und Wurzeln im Piemont, haben wir ein neues Design für Website (inklusive Onlineshop) und Verkaufsmaterial entwickelt.

 

Der neue Auftritt unterstreicht die hochwertige Qualität der Weine, die hohe Beratungskompetenz und die italienische Lebensfreude des Hauses. Nebst der Präsentation von regelmässig wechselnden Degustationspaketen und Aktionen erhält auch das «Dolce vita» seinen prominenten Platz. Persönlich getestete Reise-, Restaurant- und Gourmettipps für Italien und die italienische Küche bieten dem Besucher einen echten Mehrwert und unterstreichen zusätzlich das «Italianità» von Villa Contea.

Villa Contea Website

Zusätzlich zur Website haben wir gleich noch das Verkaufsmaterial entsprechend unserem neuen Design angepasst. Die Weine von Villa Contea sind übrigens exklusiv auf Messen, in der eigenen Enoteca, im Online-Shop und per telefonischer Beratung direkt und ohne Zwischenhandel erhältlich.

Villa Contea Messeeinladung

Villa Contea Broschüre

Kunde: Villa Contea SA, Projekt: Design Website, Onlineshop & Verkaufsmaterial, Partner: Zynex AG, Link: www.villa-contea.com

Mehr erfahren

Raum für Workshops, Seminare oder Sitzungen zu vermieten

Wir haben Platz für neue Ideen geschaffen und vermieten unser frisch renoviertes Erdgeschoss für Workshops, Seminare, Sitzungen, Brainstormings, Champions League-Abende oder auch einfach, um mal einen Tag in der Tsüri-City arbeiten zu können.

 

Unser neustes Stockwerk heisst «Séparée» und steht Kunden, Partnern, Verwandten, Bekannten und Unbekannten zur Verfügung. Moderatoren, Konzepter, Strategen, Art Directors oder andere Querdenker aus unserem Haus können gerne hinzugezogen werden. Die Konditionen sind Verhandlungssache.

 

Anfragen bitte an separee@streuplan.ch oder 044 260 40 01.

Raum für Workshops zu vermieten 1 Raum für Workshops zu vermieten 2 Raum für Workshops zu vermieten 3Raum für Workshops zu vermieten 4 Raum für Workshops zu vermieten 5

Da wir vom letztjährigen Umbau unserer Agenturräume noch einen Werkzeugkoffer herumliegen hatten, musste ein neues Projekt her. Also haben wir unser Erdgeschoss renoviert. Und so sah der Raum vor und während der Bauarbeiten aus:

Raum für Workshops vor Umbau 1 Raum für Workshops vor Umbau 2Raum für Workshops während Umbau 1 Raum für Workshops während Umbau 2

Kunde: Streuplan, Projekt: Séparée, Partner: allinone-renovationen.ch, Anfragen zur Raummiete: separee@streuplan.ch oder 044 260 40 01

Mehr erfahren

Eventreihe «FASHIONHOTEL» mit neuem visuellen Auftritt und mehr

Für die Eventreihe «FASHIONHOTEL» zeichneten wir für die Kreation des Keyvisuals und den neuen visuellen Auftritt verantwortlich. Dazu gehörten auch die Gestaltung der Sponsoren- und Ausstellerdokumentationen sowie die Umsetzung der Layoutpläne aller Eventräume. Wir konzipierten auch ein umfangreiches Handbuch zur gesamten Planungsphase, ein Gästeführungskonzept, attraktive Sponsoring Packages sowie neue Ideen für Workshops und Eventprogramm. Zudem waren wir für Budgetplanung und Pricing verantwortlich und unterstützten bei der Akquisition von Ausstellern sowie wichtigen Eventpartnern.

Eventreihe Fashionhotel, Keyvisual 2017

Zweimal jährlich verwandeln sich ausgewählte Hotels in Pop-up Fashion-Häuser mit Mode- und Beauty-Brands, Workshops, Fashionshow, Musik und einem breiten F&B-Angebot. Die Eventreihe «FASHIONHOTEL» ist ein Mix aus Shopping, Party und Event. Jedes Hotelzimmer zeigt die Kreationen und Produkte eines Ausstellers. Die cluster-artige Struktur der Hotels ermöglicht eine vertraute Atmosphäre in jedem Raum. Die Besucher können nicht nur eine grosse Auswahl an bekannten Brands, sondern auch individuelle Labels entdecken.

Eventreihe Fashionhotel, Flyer 2017

Durch sorgfältige Kuration hat die Eventreihe zum Ziel, junge Designer und Newcomer in einem originellen Setup zu fördern. Das breite Spektrum an Ausstellern erlaubt den Besuchern, sich auf didaktischem Weg mit Mode zu beschäftigen. Tägliche Workshops vertiefen das Thema und vermitteln Übungspraxis. An der Fashionshow zur Eröffnung des Events werden ausgewählte Stücke der Designer gezeigt.

 

Kunde: Fashionhotel Management AG, Projekt: Eventreihe FASHIONHOTEL, FASHIONHOTEL Spring Edition 2017

Mehr erfahren

Imagebroschüre für E-Net

Für E-Net, das auf nachhaltige Elektrotechnik spezialisierte Dienstleistungsunternehmen, haben wir eine Imagebroschüre, inklusive neuer Bildwelt konzipiert und gestaltet.

Imagebroschüre E-Net

Die Imagebroschüre  beinhaltet eine strukturierte Dienstleistungsübersicht sowie aktuelle Referenzprojekte. Damit kann sie sowohl zur Kundenakquisition (Verkaufsförderung) wie auch als Update für Bestandeskunden eingesetzt werden.

Imagebroschüre E-Net

Kunde: E-Net GmbH, Projekt: Imagebroschüre

Mehr erfahren

Mini-Micasa Möbel entwickelt

Im Rahmen unserer langjährigen Betreuung der Social Media Kanäle von Micasa entstanden in den letzten Monaten zahlreiche Bastelbögen typischer Micasa Möbel. Sie sorgen dafür, dass sich die kleinen Bastler  ihr Micasa Möbel im Mini Format in die Puppenstube stellen können – genügend Ausdauer beim Schneiden, Falten und Leimen vorausgesetzt.

 

Begleitend zu einer Rabattaktion wurden die Mini-Micasa Möbel jetzt auf die grosse Bühne gehoben. Wer ein zusammengebautes Mini-Micasa Möbel in die Filiale bringt, erhält einen Sofortpreis sowie die Chance auf eine von fünf Geschenkkarten im Wert von je CHF 500.-.

 

Die Kampagne wurde durch POP-Plakate, Special-Website und Facebook-Posts mit Video beworben.

 

Kunde: Micasa, Kampagne: Mini-Micasa 2017

Mehr erfahren

Influencer-Kampagne für Credit Suisse Viva

Für Credit Suisse Viva haben wir anlässlich der Swiss Music Awards 2017 eine Influencer-Kampagne entwickelt.


Andrea Monica Hug und Zoë Pastelle machten dabei ihre Instagram-, Snapchat- und Facebook-Communities auf den Presenting Partner, Credit Suisse Viva, aufmerksam, riefen zu diversen Interaktionen auf und verlosten SMA-Tickets für die besten Beiträge.

Kunde: Credit Suisse, Kampagne: Credit Suisse Viva Influencer SMA 2017, Partner: Kingfluencers

Mehr erfahren

Event für Betterhomes AG umgesetzt

Wir zeichneten für die Konzeption und Umsetzung des Jahresauftaktmeetings der Betterhomes AG verantwortlich. Der Event stand in diesem Jahr unter dem Motto «Thailand» und fand am Samstag, 7. Januar im Giardino Verde in Uitikon-Waldegg statt.

Während draussen Minustemperaturen herrschten und der Schnee rieselte, fanden sich die 190 Gäste im Innern mitten in Thailand wieder. Bis unter das Dach des imposanten Gewächshauses gedeihen und blühen tropische Blumen, Pflanzen und Bäume. Das kleine Paradies wurde zusätzlich mit vielen thailändischen Accessoires wie Buddha-Statuen, Laternen und ganzen Beach-Setups mit Sand, Liegestühlen und Surfbrettern geschmückt. Ein Lichtkonzept nach Mass, Nebelmaschinen sowie grosse Kerzenleuchter auf den Tischen sorgten für das passende Ambiente. Leuchtende LED-Schilder, viele bewegte Lichter, Fähnchen und Ambient Chill Out Musik im Hintergrund rundeten das Erlebnis ab.

Als Apéro wurde Mai Tai serviert. Dazu gab es gegrillte Heuschrecken am Spiess. Das aussergewöhnliche Angebot sorgte für Mutproben, lustige Momente und viel Gesprächsstoff.

Als Highlight des Abends trat der Star-Redner Marc Gassert mit einem Motivations-Vortrag auf. Entsprechend motiviert und zufrieden verliessen die Mitarbeiter zu später Stunde das Jahresauftaktmeeting.

Kunde: Betterhomes AG, Projekt: Jahresauftaktmeeting 2017

Mehr erfahren

Onlinevideo für Hero Eier Ravioli

Für den Schweizer Klassiker «Hero Eier Ravioli» haben wir ein unterhaltsames Onlinevideo produziert. Dabei stellten wir uns die Frage, die das Land seit Generationen spaltet: «Isst man Ravioli eigentlich mit Gabel oder mit Löffel?».

 

Das Video wurde als Teaser und als Vollversion über Radio Energy (Native Advertising) gestreut und erreichte so eine hohe Reichweite sowie eine grosse Anzahl Interaktionen.

Kunde: Hero, Projekt: Hero Eier Ravioli Onlinevideo

Mehr erfahren

Total Out-of-store Verteilaktion 2016

Wir haben Ende 2016 eine Out-of-store Verteilaktion mit Total, dem Nr. 1-Waschmittel der Schweiz, durchgeführt.

 

Ziel der Promotion war es, Neuverwender von Total zu überzeugen indem wir Muster «in Ihre Waschküche bringen». Dazu verteilten rund 200 Promotoren an den 14 grössten Bahnhöfen und in den drei grössten Einkaufszentren der Schweiz über 200’000 Total-Faltkarten mit einem Total Aloe Vera-Muster sowie einen Flyer mit Cumulus-Bon.

Total Verteilaktion, Sampling

Als zusätzlicher Passantenmagnet hat ein lebensgrosser Total-Teddybär Jung und Alt unterhalten.

Total Verteilaktion, Sampling

Kunde: Mibelle Group / Mifa AG, Projekt: Out-of-store Verteilaktion

Mehr erfahren

140-Jahr-Feier für Webstar organisiert

Anlässlich der 140-Jahr-Feier organisierten wir im Logistikzentrum von Webstar eine Hausmesse mit über 50 Ausstellern und die anschliessende Jubiläumsfeier für die Webstar-Mitarbeiter.

 

Das Tagesgeschäft sollte so minimal wie möglich tangiert werden. Deshalb war es äusserst wichtig, Aufbau sowie Abbau in kürzest möglicher Zeit über die Bühne zu bringen. Um dieser Auflage gerecht werden zu können, standen zeitweise bis zu 50 Mitarbeiter im Einsatz.

 

Da den Gästen ein stilvolles Ambiente für diesen Anlass geboten werden sollte, wurde das Webstar-Logistikzentrum komplett umgestellt und neu dekoriert. Aufgetürmte und beleuchtete Paletten stellten eine stilisierte Skyline dar und sorgten für Grossstadtfeeling mitten in Dielsdorf. Die Logofarbe Rot, als punktuell eingesetzter Farbtupfer, tauchte immer wieder auf und setzte neben dem Holz einen gelungenen Kontrast. Eine 270° Projektion bespielte die Wände der Lagerhalle mit Stadt-, Berg- und Weltallimpressionen.

 

Die 600 geladenen Kunden und Lieferanten erwartete nebst den Ausstellern aus den unterschiedlichsten Bereichen und einem reichhaltigen Catering-Angebot auch ein fesselnder Vortrag von Gastredner Claude Nicollier und als Highlight ein Auftritt von Marco Rima.

 

Im Anschluss an die Messe wurde in der leicht umgebauten Location am Abend eine Jubiläumsfeier für die Webstar-Mitarbeiter organisiert.

 

Kunde: Webstar, Projekt: 140 Jahre Webstar, Hausmesse 2016

Mehr erfahren

Mit Total und dem Teddybären auf Tour

Auch dieses Jahr wurde unser Total-POS-Stand wieder mit einigen Elementen ergänzt. Das Jahr 2016 stand ganz im Zeichen von Isby, dem Teddybären der Kampagne «Macht aus Braunbären wieder Eisbären». Neu schmücken kleine Isbys die Warenträgermodule sowie den Ballonkorb, der ein Teil des diesjährigen Wettbewerbes ist.

streuplan-news-total-ontour-2016-1-800x450px

Zur Freude von Jung und Alt unterhält jeweils am Samstag ein lebensgrosser Isby die Standbesucher und steht für Kuscheleinheiten und Fotos zur Verfügung.

streuplan-news-total-ontour-2016-2-800x450px

Der Ballonkorb ist mit zwei iPad Stationen ausgestattet, auf denen man den von uns programmierten Wettbewerb ausfüllen kann. Ausserdem wurde der Preismechanismus leicht angepasst. Neuerdings kann man ab einem Einkauf von CHF 25.– zwischen einem Isby-Plüschbär und einem Total-Badetuch wählen.

 

Kunde: Mibelle, Projekt: Total on Tour 2016

Mehr erfahren

Kampagne und Sponsoringkonzept für RIESEN

Im Auftrag von Storck durften wir auch in diesem Jahr die RIESEN-Kampagne sowie das integrierte Sponsoringkonzept mit dem Schwinger Christian Schuler umsetzen.

 

Mittelpunkt der Kampagne war das 44. Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Estavayer. Wir realisierten einen On-Pack Leporello, Schüttdisplays für den POS, Inserate für diverse Festführer und verteilten an insgesamt acht regionalen Schwingfesten die feinen RIESEN-Bonbons.

streuplan-news-riesen-schwingen-4-800x550px

Alle Kommunikationsmittel führten dabei auf unsere RIESEN-Promotionswebseite. Mit der korrekten Beantwortung der Wettbewerbsfrage und etwas Glück, konnte man 3 x 2 ESAF-Tickets gewinnen.

streuplan-news-riesen-schwingen-1-800x550px

streuplan-news-riesen-schwingen-3-800x550px

Höhepunkt der Kampagne war der RIESEN-Stand am ESAF. Nebst RIESEN-Bonbons à discretion konnten die Festbesucher ihre Geschicklichkeit beim Kuhspiel «Schwing den Ring» unter Beweis stellen, diverse RIESEN Give Aways gewinnen sowie RIESEN-Fanartikel am Stand kaufen.

 

Kunde: Storck, Projekt: RIESEN 2016

Mehr erfahren

Unilever: Abheben mit Lipton Sparkling

Für unseren Kunden Unilever lancierten wir in der Schweiz erfolgreich den «Lipton Sparkling Ice Tea». Für den Schweizer Markt eine absolute Neuheit, denn Eistee mit Kohlensäure ist bei uns kaum bekannt. Mit verschiedenen BTL-Massnahmen haben wir das geändert.

 

Mehr als 250 Streuplan-Promotoren verteilten an den 12 grössten Bahnhöfen der Schweiz über 400’000 eiskalte Dosen an Pendler. Das Sampling war verbunden mit einem Wettbewerb und einem Special-Offer für den POS, um in kurzer Zeit eine hohe Anzahl Trials zu generieren.

streuplan-news-liptopn-sparkling-1-800x550px

Für die visuelle Kommunikation wurde ein einheitliches Key Visual entwickelt, das die Leichtigkeit und erfrischende Wirkung des prickelnden Eisttees wiedergibt und durchgängig für die gesamte Kommunikation vom POS über Inserate, Plakate und Online Banner eingesetzt wird.

streuplan-news-liptopn-sparkling-3-800x550px

Kunde: Unilever, Projekt: Lipton Sparkling, Fotografie: Johannes Diboky, CGI: Fluxif

Mehr erfahren

Mit SIX in die Zukunft des Bezahlens, Teil 2

Sogar die Zahlterminals vom Schweizer Marktführer SIX Payment Services haben ein Ablaufdatum und müssen periodisch ersetzt werden.
Bereits im Frühling 2016 wurden die Kunden von SIX ein erstes Mal informiert, dass ein Ende 2017 auslaufender Sicherheitsstandard den Austausch der ältesten Generation der Bezahl-Terminals nötig macht.

 

In diesem Herbst folgte die zweite Mailing Welle mit einer konsequent weiterentwickelten Kundenansprache. In zielgruppenspezifischen Mailings haben wir acht verschiedene Kundensegmente über die individuellen Spezialangebote zum Terminaltausch informiert.

 

Die Kunden von SIX wurden inspiriert, sich mit der Zukunft des Bezahlens auseinanderzusetzen. Denn mit der neuen Terminal-Generation sind sie jetzt schon bereit, jede denkbare Form eines zukünftigen Zahlmittels zu akzeptieren.

streuplan-news-six-phoenix-w2-1-800x550px

Der Info-Hub zu diesem Thema bildet die neue Seite Future-Payments.com, die wir konzipieren und programmieren durften. Auf der responsiven Seite findet sich neben einem prominenten Link zum Webshop unter vielen anderen Themen auch alles über die neue Gerätelinie «Telium Tetra» von Ingenico. Die Zahlterminals der neuesten Generation sind gerüstet für Contactless und Mobile Payment und haben einen Sicherheitsstandard, der bis mindestens 2026 gültig bleibt.

streuplan-news-six-phoenix-w2-3-800x550px streuplan-news-six-phoenix-w2-2-800x550px

Future-Payments.com fand in einer abgespeckten Variante auch Eingang in die Mailings und lotste die Adressaten mittels eines Wettbewerbs online, wo der Online-Shop nur ein Klick entfernt war und die individuellen Spezialangebote zum Terminaltausch direkt bestellt werden konnten.

streuplan-news-six-phoenix-w2-4-800x550px

streuplan-news-six-phoenix-w2-5-800x550px

Kunde: SIX Payment Services | Projekt: SIX Phoenix 2016

Mehr erfahren

Jubiläumsevents von Planzer Villmergen realisiert

Wir zeichneten für die Konzeption und Umsetzung der beiden Jubiläumsevents von Planzer Villmergen verantwortlich.

 

Der Planzer-Standort Villmergen feiert heuer sein 25-jähriges Jubiläum. Dies wurde mit Kunden als auch mit Mitarbeitenden ausgiebig gefeiert. Die beiden Jubiläumsevents sollten das Unternehmen so erlebbar machen, wie es ist: Sympathisch, bodenständig, regional verbunden, innovativ, nachhaltig und mit viel Spass und Begeisterung bei der Arbeit. Aus diesem Grund haben wir bei der Eventkonzeption auf möglichst viele, bestehende Ressourcen zurückgegriffen und innovativ umgenutzt.

 

So wurde jeder Gast beim Eintreffen persönlich begrüsst und konnte sein Auto den Profi-Chauffeuren am Valet-Parking-Stand anvertrauen. Das Festareal bestand aus einem grosszügigen Paletten-Park mit Bar, Lounges und Stehtischen. Im Zentrum des Parks stand ein 5 Meter hoher Paletten-Turm, verziert mit Aargauer Wiesenblumen und alten LKW Schilder.

streuplan-btl-news-planzer25-7-800x550px

streuplan-btl-news-planzer25-2-800x550px

Nach dem Apéro wurden die Gäste zum Dinner vor den Lagertoren gebeten. Hinter drei Rampen befand sich jeweils eine Videoleinwand. Im Laufe des Abends öffnete sich immer wieder ein Tor um Video-Gratulationen von Kunden und Partnern oder Planzer-Geschichten von aktuellen oder ehemaligen Mitarbeitern zu zeigen.

streuplan-btl-news-planzer25-4-800x550px

Die Countryband Valérie Joy begleitete beide Jubiläumsevents musikalisch. Beim Line Dance Workshop konnte man sich die typischen Country Tanzschritte aneignen. Die weniger Tanzfreudigen liessen sich mit einem personalisierten LKW-Schild im Haflinger Oldtimer ablichten oder bestaunten per VR-Brille die Dimensionen des Standorts Villmergen. Sogar die Toiletten entsprachen dem Truckerfahrer-Klischee. Eine installierte Soundanlage spielte nämlich typische Chauffeur-Witze ab.

streuplan-btl-news-planzer25-3-800x550px

streuplan-btl-news-planzer25-8-800x550px

streuplan-btl-news-planzer25-10-800x550px

Einige Tage später wurde allen Gästen zudem ein schönes Jubiläumsevent-Fotoalbum mit persönlicher Widmung nach Hause geschickt.

 

Kunde: Planzer AG, Projekt: 25 Jahre Planzer Villmergen

Mehr erfahren

Den Mifa-Turm in Frenkendorf verschönert

Im Auftrag der Mibelle Group / Mifa AG zeichneten wir für die Schönheitskur des Mifa-Turms in Frenkendorf verantwortlich.

streuplan-news-total-turm-800x550px

Das ehemalige Fabriksilo wurde in ein über 1’000 m2 Gewand gehüllt und präsentiert die zwei bekanntesten Produkte des Unternehmens. Der bekannte Total-Teddybär grüsst die vorbeifahrenden Autofahrer nun vom über 40 Meter hohen Turm. Produktion und Montage erfolgte durch Makro Art.

Kunde: Mibelle Group / Mifa AG, Projekt: Mifa-Turm

Mehr erfahren

POS-Promotionen für Vögele Shoes

Zur Eröffnung der brandneuen Vögele Shoes-Filialen in Emmen und Bern haben wir uns zwei ausgefallene POS-Promotionen einfallen lassen.

 

«Alt gegen Neu»

 

In Emmen zog eine Shoe-Box die Blicke der Passanten auf sich. Vor dem Emmen-Center konnte man seine alten Schuhe in die Shoe-Box werfen und erhielt zur Belohnung einen Gutschein im Wert von CHF 50.–. Die alten Schuhe wurden für einen guten Zweck gespendet. Damit die Leute den Gutschein nicht barfuss in die neue Filiale bringen mussten, durften sie mit neuen Flipflops zum nahegelegenen Shop laufen. Schnell wurde die Aktion zum Spass für Gross und Klein.

 

«Der Schlüssel zum Glück»

 

In Bern lockte viel Spannung und Nervenkitzel die Besucher in die neue Filiale. In einer Verteilaktion wurden Passanten 10’000 goldene Schlüssel ausgehändigt – doch nur ein Einziger konnte den Tresor, gefüllt mit einem 1’000-Franken-Gutschein, öffnen. Unzählige Schatzjäger strömten in den Store und versuchten ihr Glück.

streuplan-btl-news-voegele-bern-3-800x550

Kunde: Vögele Shoes, Projekt: POS-Promotion Shoperöffnung

Mehr erfahren

Onlinevideo für SuvaLiv schockiert mit grobem Foul

Um Unfälle auf dem Fussballplatz zu vermeiden, setzt sich SuvaLiv seit Jahren für Fairplay ein und verleiht in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Fussballverband die Fairplay-Trophy.


Vor allem junge Fussballer sind sich der schweren Verletzungsgefahr bei Fouls nicht bewusst. Wir konzipierten deshalb ein kurzes Onlinevideo, das deutlich macht, wie unangebracht übermässiger Körpereinsatz sein kann.

Die Geschichte wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen Publishern mehrstufig lanciert und generierte im ersten Wochenende über 1.1 Millionen Impressions.

 

Kunde: SuvaLiv, Projekt: Fairplay, Produktion Video: Futurelite (Regie: Claudio Catrambone)

Mehr erfahren

Hero Eier Ravioli goes Camping

Hero Eier Ravioli und Camping… gibt es eine bessere Kombination? Wir finden nicht! Im Rahmen unserer ganzjährigen Content-Strategie auf Social Media und dem Hero Blog verlosten wir zur Ferien-Hauptsaison ganze vier Wochen Camping-Urlaub. Und weil wir Ferien in der Schweiz genauso lieben, wie Reisen ins Ausland, haben wir unsere Camper ins schöne Flaach am Rhein sowie nach Lugano Muzzano geschickt.

 

Möglich gemacht haben wir das gemeinsam mit unserem Kooperations-Partner TCS Camping. Die Aktion sollte die Swissness des Lenzburger Unternehmens unterstreichen und gleichzeitig das altbewährte Schweizer Kult-Produkt in den Vordergrund bringen.

streuplan-btl-news-herocamping-3-800x550streuplan-btl-news-herocamping-2-800x550

Zusätzlich stellten wir vor dem SwissTubes Modul-Hotel auf dem TCS Campingplatz in Thun eine ganz besondere Hero-Sensation auf. Im Modul-Hotel schläft man nämlich nicht in Zimmern, sondern in langen Röhren, die den Hero Büchsen gar nicht mal so unähnlich sind. Die architektonische Übereinstimmung feierten wir mit einer kleinen Hero-Pyramide, die von den Campern sofort gestürmt wurde.


Noch mehr Bilder und «heisse» Facts zum Kult-Produkt findet man auf facebook.com/heroravioli.

 

Kunde: Hero, Projekt: Hero Eier Ravioli 2016

Mehr erfahren

Sommerfest für Betterhomes veranstaltet

Umgeben von den hohen Mauern des Schlosses Schwandegg fand das alljährliche Sommerfest der Betterhomes AG statt. Bei strahlendem Wetter katapultierten wir die Mitarbeiter zurück ins Mittelalter: Prachtvolle Ritter mit gebrandeten Fahnen begrüssten die Gäste feierlich, ein Minnesänger sorgte mit historischen Instrumenten und Gesang für aussergewöhnliche Live-Unterhaltung. Bei einem Becher Met wurde das Fest dann offiziell eröffnet.

streuplan-news-betterhomes-ritter-1-800x550px

Auf dem Feuer wurde ein Ochse am Spiess gebraten, während sich die Gäste an langen Tafeln verköstigten. Als Highlight fand ein spektatulärer und eigens konzipierter Schwertkampf zwischen Rittern statt. Das Publikum wurde dabei aktiv eingebunden und kämpfte lautstark mit.

streuplan-news-betterhomes-ritter-3-800x550px

Zusätzlich gefordert wurden die Teams in spannenden Challenges bei verschiedenen Ritterspielen. Von Axtwerfen über Riesenkatapult bis zu Stockkampf gab es alles, was ein Ritterherz begehrt. Der Gewinner wurde in einer feierlichen Zeremonie zum Ritter geschlagen. Drei edle Hofdamen halfen bei der Geschenkübergabe und gratulierten dem Gewinner wie auch den zahlreichen Mitarbeitern, die im Rahmen des Festes befördert wurden.

streuplan-news-betterhomes-ritter-4-800x550px

Nach dem Eindunkeln wurden die Schlosswände in der Firmenfarbe in Szene gesetzt. Kerzen und Fackeln sorgten zudem für das stimmige Ambiente.

Kunde: Betterhomes AG, Projekt: Sommerfest 2016

Mehr erfahren

Youniverse Channel: Der Youtube Kanal für Junge wächst

«Mehr als Katzenvideos und Schminktutorials». Das ist das Motto vom «Youniverse Channel», dem Schweizer Youtube Kanal, der von uns 2015 im Rahmen der Content- und Social Media Strategie von MTV mobile / Sunrise entwickelt wurde. Der «Youniverse Channel» wird von Studenten und jungen Kreativen betreut und richtet sich an Jugendliche und alle, die junggeblieben sind. Eine Generation, die streamt statt TV schaut und Blogs statt Zeitungen liest. Ob Pranks, Listicles oder hart recherchierte Reportagen – der Youniverse Content deckt alles ab, was die «Digital Natives» bewegt und interessiert. Themen, Benefits und Marketingaktivitäten von MTV mobile werden dabei gezielt in die Beiträge des Channels eingebunden.

Das junge Team wird durch Profis im Bereich Kreation, Konzeption, Strategie, Storytelling und Produktion unterstützt. Dank der übergreifenden Zielgruppenansprache wird der Content nicht nur auf Youtube verbreitet sondern auch auf relevanten Social Media Kanälen wie Facebook, Instagram und Snapchat.

 

Die kreative Homebase des «Youniverse Channel» liegt im Anfang Jahr eröffneten «Content Studio» von Streuplan. Das Content Studio bietet dem «Youniverse Channel»-Team Arbeitsplätze, Sitzungszimmer und die zu Contenterstellung benötigte technische Infrastruktur.

Der «Youniverse Channel» wurde im Herbst 2015 lanciert und weist aktuell bereits über 6’000 Abonnenten auf. Mit über 80 Videos, in deutsch und französisch, deckt der Video Content den grössten Teil der Schweiz ab.

Neuester Streich ist eine Pausenwerbung, die in den grössten Kitag Kinos läuft und noch bis Ende September das Kinopublikum unterhält.

 

Kunde: MTV mobile / Sunrise, Partner: Storyfilter, Futurelite, Projekt: Youniverse Channel

Mehr erfahren

Mit nimm2 auf Tour de Suisse

Die nimm2 Lachgummis fahren bereits zum dritten Mal zuvorderst an der Tour de Suisse mit. Für unseren Kunden Storck durften wir auch dieses Jahr das Co-Sponsoring am spektakulären Radrennen sowie am POS konzipieren und kommunizieren.

 

Am Radrennen selber versüssten drei gebrandete Fahrzeuge voller nimm2-Packungen die Wartezeit auf die Radprofis. Nicht nur neben der Strecke, sondern auch im Tour Village hat nimm2 Lachgummi tolle Unterhaltung geboten. In der Kids World kriegten die kleinen Nachwuchs-Biker einen nimm2 Lachgummi Schuhsack und konnten sich auf einem modernen Pump Track austoben.

 

streuplan-btl-news-Tour de Suisse-2-800x550px

Lachgummi-Liebhaber können noch bis zum 30. November 2016 ein cooles Family Bike Set von Trek gewinnen. Verschiedene Massnahmen am POS und auf der Packung leiten Velofans auf die nimm2-Microsite, wo sie mit einem Gewinncode am Wettbewerb mitmachen können.

streuplan-btl-news-Tour de Suisse-800x550px

Kunde: Storck, Projekt: nimm2 Sommerpromotion 2016

Mehr erfahren

Bio Suisse: Die Bio-Hof-Champions

«Man soll seinen Garten pflegen», sagte selbst der Denker Voltaire. Getreu dieser Weisheit versammelten sich Ende Juni über 150 tatkräftige Personen zum Bio-Wettkampf. Auf dem Knospe-Hof Schüpfenried in Uettligen (BE) organisierten wir mit der diesjährigen Bio-Hof-Meisterschaft einen schweisstreibenden Event, der die Tätigkeiten eines Bio-Bauern hautnah erlebbar machte.

 

streuplan-news-biosuisse-hofms2016-800x550px_03

Für unseren Kunden Bio Suisse haben wir bereits zum dritten Mal die Bio-Hof-Meisterschaft konzipiert und umgesetzt. Unter dem diesjährigen Motto «Gleichgewicht von Mensch, Tier und Natur» konnten sich die Teilnehmer online anmelden und im eigenen Tempo fünf Wettkämpfe absolvieren. Für das junge Gruppenwettkampf-Siegerteam aus Uettligen war es trotz der grossen Konkurrenz ein Heimspiel.

streuplan-news-biosuisse-hofms2016-800x550px_05

Heuer standen den Teilnehmern nicht nur beim Wettjäten die Schweissperlen auf der Stirn. Dieses Jahr galt es nämlich, in vier weiteren Disziplinen besser als die Konkurrenz zu sein: Das Bio-Rate-Quiz, der Heuballen-Slalom, das Wett-Melken und der Apfelbaum-Slackline forderten das geistige und körperliche Geschick heraus.

streuplan-news-biosuisse-hofms2016-800x550px_01

streuplan-news-biosuisse-hofms2016-800x550px_04

Musikalische Begleitung gab die Mundart-Band «Kummerbuben» mit einem Gratiskonzert, das selbst den gemütlichsten Berner gehörig in Schwung brachte.

streuplan-news-biosuisse-hofms2016-800x550px_02

Kunde: Bio Suisse, Partner: Leo Burnett Schweiz, Projekt: Bio-Hof-Meisterschaft 2016

 

Mehr erfahren

Micasa bittet zu Tisch

Bei Micasa findet man Möbel, von denen man sich nie mehr trennen möchte. In Anlehnung an die neue Kampagne des Möbelhauses haben wir uns ein spezielles Below the Line-Konzept ausgedacht: Das erste Popup-Restaurant ganz ohne Stühle. Diese mussten nämlich von den Gästen selbst mitgebracht werden.

Über 100 Personen schulterten darum zuhause ihre Micasa-Stühle und besuchten unser Popup Restaurant. Im Gegenzug wurden sie mit einem kostenlosen Drei-Gänge-Menu und erlesenen Getränken verwöhnt.

 

streuplan-btl-micasa-800x532px_2streuplan-btl-micasa-800x532px_1

Die Kommunikation dieses aussergewöhnlichen Events erfolgte ausschliesslich über Owned Media (Newsletter, Migros App und Social Media). Auf der Microsite konnten die User dann an der Verlosung um die begehrten Plätze teilnehmen.

 

Kunde: Micasa, Projekt: Unzertrennlich-Kampagne 2016

Mehr erfahren

NIVEA Wandertour: «Schwiiz, i ha di gärn»

Bereits zum vierten Mal zeichnet Streuplan für die Konzeption und Realisierung der NIVEA Dachmarkenkampagne von Beiersdorf verantwortlich. Unter dem diesjährigen Motto «Schwiiz, i ha di gärn» begleitet NIVEA als Hauptsponsor der Schweizer Wanderwege, Wanderfreunde durch die Saison und zeigt so ihre Verbundenheit zur Schweiz.

streuplan-btl-news-nivea-pdl-1-800x900

Mit dem NIVEA-Förderpreis unterstützt Beiersdorf jedes Jahr familienfreundliche Wanderwegprojekte, die dank den Fördergeldern umgesetzt werden können. Für 2016 stehen drei neue Projekte aus dem Wallis, der Region Luzern und dem Kanton St. Gallen im Fokus, die dieses Jahr den Förderpreis für sich entscheiden konnten.

streuplan-btl-news-nivea-wegweiser-800x450Allen Wanderern stehen online und offline ausführliche Wandervorschläge zur Verfügung. Mit der NIVEA Wander-Mobile-App hat man die schönsten Wanderrouten auch an abgelegenen Orten mit im Gepäck. So können grosse und kleine Wanderer die idyllischen Wege problemlos erkunden und die Schönheit der Schweiz entdecken

streuplan-btl-news-nivea-Topschild-800x450

streuplan-btl-news-nivea-pdl-2-800x550

 

Kunde: Beiersdorf, Projekt: NIVEA Dachmarkenkampagne 2016

Mehr erfahren

Live Promotion für Navyboot «Join the Crew»

Navyboot läuft wieder in den Heimathafen New York ein. Vor 25 Jahren liess sich der Gründer der Marke von der US Navy zu einem zeitlosen Schuh, dem «Navyboot Original», inspirieren. Im März startete mit «Join the Crew» eine Kampagne, die sich auf diese Wurzeln zurückbesinnt.

 

Um die Kampagne noch näher an die Kunden zu bringen, haben wir attraktive Matrosen auf Landgang in Schweizer Städte geschickt und damit die legendären «Originals» in Aktion präsentiert.

 

Wer den Matrosen oder den Informationen auf ihrem Flyer folgte, ankerte am Captain’s Apèro in einem Navyboot Store. Bei Drinks und Musik wurden den Kundinnen und Kunden dann die neue Kollektion vorgestellt und sie konnten von 25% Rabatt profitieren.

 

Kunde: Navyboot | Projekt: Join the Crew

Mehr erfahren

Ad Check #2: Funktioniert eigentlich Faxwerbung noch?

Unser jüngster Mitarbeiter hat kürzlich eine völlig neue Erfahrung gemacht. Das unbekannte, nie benutzte Gerät in seinem Büro begann plötzlich aufgeregt zu piepsen, fast so wie das Internet 1996. Nach langem Geratter dann das Ergebnis: ein Fax. Noch besser: Faxwerbung!

 

Ja, richtig gelesen! Irgendjemand verschickt noch Werbung per Faxgerät. Gerade eben hat der Tages-Anzeiger geschrieben, dass der Fax «nicht totzukriegen» sei. Schliesslich ist die 40 Jahre alte Technologie noch immer ein sehr sicheres und zuverlässiges Übertragungsmedium. Und weil weder Spamfilter noch Adblocker vor (ungebetener) Werbung schützen, kommt alles an, was der Absender in das Piepsgerät steckt. In diesem Fall wurden auf einer schwarzweissen A4-Seite extrastarke Palettenregale angepriesen.

 

Als der Jüngling an der Newsletter-Redaktionssitzung von seiner eindrücklichen Erfahrung berichtete, bekam er sogleich einen Auftrag: Gestalte deine eigene Faxwerbung, mach einen Testversand und beschreibe das Ergebnis. Doch welches Produkt sollte man in einer solchen Werbung anpreisen? Was darf bei Herr und Frau Schweizer diesen Sommer auf gar keinen Fall fehlen? Ein kurzer Blick in unseren Pinkshop und die Antwort war klar: Ein perverser Gartenzwerg!

 

Und als ein ausgestreckter Stinkefinger nicht schon marktschreierisch genug wäre, hat er unverfroren zu weiteren Hardselling-Methoden gegriffen: aufmerksamkeitsgeile Headline, freche Copy, überdimensional grosser Störer, unschlagbarer Preis sowie simpelste Bestell- und Bezahlmöglichkeit. Das Ergebnis war wunderschön.

 

streuplan-btl-news-Fax2-800px

Nun galt es, die Zielgruppe zu definieren. B-to-B oder B-to-C? Mit schweissnassen Händen und Dollarzeichen in den Augen entschied er sich für Grosskunden. Also recherchierte er nach Faxnummern von Gärtnerei-Betrieben mit Showrooms und Dekorverkauf, verschickte das Fax an zehn ausgewählte Empfänger und setzte sich in gieriger Erwartung neben das Gerät. Die ersten Antworten kamen prompt: Innert zwei Stunden wurden vier Formulare retourniert. Das entspricht einer unglaublichen Response-Rate von 40 (in Worten: vierzig) Prozent!

 

streuplan-btl-news-Fax-800px

Doch unserem Greenhorn wurde rasch klar: Ein hoher Rücklauf bringt nicht automatisch einen hohen Absatz mit sich. Alle vier vermeintlichen Besteller gaben ihm nämlich zu verstehen, dass sie von ihm nicht weiter belästigt werden möchten.

 

Was ist also die Erkenntnis, die unser Jungsspund daraus gezogen hat? Er hatte die beste Faxwerbung der Welt, die perfekte Zielgruppe, war voller Enthusiasmus in das Experiment gestiegen und dennoch ist bis heute keine einzige Bestellung eingetroffen. Ist der Trend zu frechen Gartenzwergen noch nicht in Untersiggenthal angekommen oder ist Faxwerbung schlicht und einfach scheisse? Wie auch immer. Er hat es zumindest probiert. Den Wilden gehört schliesslich die Welt!

 

(TB. / PZ.)

Mehr erfahren

Mövenpick: Kaffeekunst in der Kapsel

Erlesene Kaffeebohnen, edelste Mischungen und eine optimale Röstung – der neuen aromatischen Kaffeekapsel von Mövenpick kann niemand widerstehen. Für die Einführung des neuen Sortiments an Kaffeekapseln haben wir Mövenpick kommunikativ begleitet.

 

Um die Handelspartner auf den Geschmack des legendären Mövenpick-Kaffees zu bringen, haben wir eine edle Degustationsbox mit Sales Folder gestaltet. Jeder Händler erhielt eine Box mit je einer Kapsel aus dem gesamten Sortiment sowie drei Originalverpackungen.

streuplan-btl-news-moevenpick-800x550_1

In sämtlichen Mövenpick-Hotels der Welt überraschten wir die Gäste direkt im Zimmer mit den neuen Kapseln. Dabei zeichneten wir für die Entwicklung und Gestaltung der eleganten und schlichten Displays verantwortlich.

streuplan-btl-news-moevenpick-800x550_2

Innerhalb der Mövenpick-Gruppe wurden die Mitarbeiter zudem mit von uns entworfenen Schulungsunterlangen über die Produktelancierung informiert. Der Launch wurde anschliessend durch die OOH- und Inseratekampagne komplettiert.

streuplan-btl-news-moevenpick-800x750_3

Kunde: Mövenpick | Projekt: Mövenpick-Kaffees

Mehr erfahren

Storck Euro 2016

Für unseren langjährigen Kunden Storck haben wir eine Multichannel-Kampagne konzipiert und realisiert, die sich ganz dem anstehenden Fussballfieber widmet.

 

Anpfiff

Das Spiel beginnt am POS, wo wir neue Knoppers- und Toffifee-Umverpackungen sowie Steller für die Kommunikation von zwei Wettbewerben entworfen haben.

Storck_News2_800x550px

Zweite Halbzeit

Weiter geht es auf der Responsive Website www.storck-win.ch, wo Teilnehmer einen brandneuen Toyota Verso gewinnen können. Die Schlussoffensive bildet ein neues Online-Game mit hohem Suchtpotential. Am digitalen Fussball-Flipper können sich Jung und Alt austoben. Wer den Highscore knackt, hat die Chance auf einen von zehn Kickertischen oder einen Gutschein von Ochsner Sport.

Storck_News1_800x550px

Matchheft

Die gesamte Kampagne wird von aktivierenden Bannern und Inseraten begleitet.

 

Kunde: Storck | Projekt: Knoppers & Toffifee Euro 2016

Mehr erfahren

Mit SIX in die Zukunft des Bezahlens

Weil ein Sicherheitsstandard ausläuft, müssen die Kunden von SIX Payment Services bis 2017 alle POS-Zahlterminals der alten Generation ersetzen. In einem internationalen Pitch haben wir uns gegen die Konkurrenz durchgesetzt und durften für den Schweizer Marktführer eine Direkt-Marketing-Kampagne umsetzen, welche die zahlreichen Vorteile des neuen Angebots hervorhebt.

SIX_News_800x550px_2

Die Kampagne

Mit zielgruppenspezifischen Mailings, einer Landingpage und einer Bannerkampagne haben wir acht verschiedene Kundensegmente mit unterschiedlichsten Bedürfnissen bedient. Bestehende Kunden wurden auf das «Verfalldatum» ihres Terminals hingewiesen, konnten aus neuen, attraktiven Angeboten wählen und haben Merkblätter und Checklisten für einen reibungslosen Austausch erhalten. Ausserdem haben wir Neukunden dazu animiert, jetzt zu den unschlagbaren Mietangeboten von SIX zu wechseln.

 

Gleichzeitig wurde die neue Gerätelinie «Telium Tetra» von Ingenico lanciert. Die Zahlterminals der neuesten Generation sind gerüstet für Contactless und Mobile Payment und haben einen Sicherheitsstandard, der bis mindestens 2026 gültig bleibt.

SIX_News_800x550px_1

Die Resonanz

Die Kampagne ist erfolgreich angelaufen, die ersten Terminals wurden bereits ausgetauscht. Auch bei Neukunden ist die Resonanz hoch, wollen sie doch vom besten Preis-Leistung-Verhältnis im Schweizer Markt profitieren. Weitere Mailing-Wellen werden bis Ende 2017 umgesetzt.

 

Kunde: SIX Payment Services | Projekt: SIX Phoenix Direct Mailing 2016

Mehr erfahren

Fashion-Premiere für Vögele Shoes

Zur Eröffnung des brandneuen Vögele Shoes Stores an der Zürcher Uraniastrasse haben wir uns was ganz Besonderes einfallen lassen.

 

Das erste Stiletto-Taxi der Welt kutschierte am 2. April durch die Stadt und zog alle Blicke auf sich. Fantastische #InstagramMoments waren garantiert.

streuplan-btl-voegeleshoes-800x532px_3 streuplan-btl-voegeleshoes-800x532px_4

Das Taxi war aber nicht nur ein Hingucker, es chauffierte die Fashionistas auch schnurstracks in die neue Filiale, wo sich die Kundinnen bei festlicher Atmosphäre ihren Shoppinglüsten hingeben konnten.

streuplan-btl-voegeleshoes-800x532px_2

Kunde: Vögele Shoes | Projekt: Eröffnung Store Zürich

 

Mehr erfahren

Streuplan neu mit viel Erlebniskultur

Unser Jahr 2016 steht unter dem Motto #alleswirdbesser und das ist kein leeres Versprechen. Per 18. April haben wir die Eventagentur la folie Erlebniskultur unter unserem Dach integriert. Wir erweitern damit unser Below the Line-Angebot.

streuplan-newsletter-lafolie-800px

Seit Gründung 2004 haben wir unser Leistungsangebot stets ausgebaut und freuen uns nun, mit «Events» ein weiteres Kundenbedürfnis zu befriedigen. Als Kunde von la folie oder Streuplan profitieren Sie damit per sofort von erweiterten Services aus einer Hand: Von der Eventkonzeption und -realisierung über Text, Kreation, Gestaltung, Web- / Mobile-Entwicklung bis zur Contentgenerierung und Follow up.

 

Als Projektleiterin wird Evelyn Vonesch für eine nahtlose Weiterbetreuung der la folie-Kunden sorgen. Sie war mehr als zwei Jahren bei la folie in gleicher Position tätig. Unterstützt wird sie von Simona Maiolo als Beraterin und Ilgin Aydemir als Projektassistentin. Der ehemalige Geschäftsführer Tim Schlichting sowie Mitinhaber Sasha Badiali begleiten die Integrationsphase. Anschliessend werden sie bei spezifischen Projekten weiterhin beratend tätig sein.

 

Neu beschäftigen wir 22 Festangestellte sowie acht Teilzeitmitarbeiter und festigen damit unsere Position als führende Below the Line-Agentur der Schweiz.

 

Für Fragen, Anregungen oder bei Interesse an einem persönlichen Kennenlernen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere neuen Büroräumlichkeiten eignen sich übrigens auch perfekt für einen Apéro nach der Arbeit. Sie sind jederzeit herzlich eingeladen.

 

Evelyn Vonesch

Projektleiterin

vonesch@streuplan.ch

+41 44 275 24 73

 

Thomas Back

Geschäftsführender Partner

back@streuplan.ch

+41 44 260 40 01

 

Mehr erfahren

Ad Check #1: Hände hoch!

Die Polizei hat’s nicht leicht. Oft werden die gesetzestreuen Ordnungshüter bloss als Strafzettelverteiler und Spielverderber bei Homepartys wahrgenommen. Nicht immer zu Unrecht! Entsprechend wichtig ist eine offene Kommunikation über die Arbeit der Freund-und-Helfer-Organisation.

 

Wir haben die Kommunikationskanäle von drei Staatsgewalten einem kurzen Ad Check unterzogen: der Stadtpolizei Zürich, der Stadtpolizei St. Gallen sowie der Kantonspolizei Basel-Stadt.

 

 

Die Websites

Wie zu erwarten: Internetauftritte von Polizeibehörden sind ein Graus für alle Fans von schönen Dingen. Stieres Beamtendeutsch, seitenlange Texte und unübersichtliche Strukturen bilden einen grässlichen Schutzwall gegen die Benutzerfreundlichkeit. Wer diesen Bleihagel überlebt, hätte auch Kafkas Prozess geschafft. Einzig Basel sticht mit Responsive Design heraus und wird auf Bewährung freigelassen.

 

streuplan_btl_news_stapo_zh_responsivetest

Links:

Stadtpolizei Zürich

Stadtpolizei St. Gallen

Kantonspolizei Basel-Stadt

 

 

Die Social Media-Aktivitäten

Die Stadtpolizei Zürich ist auf Facebook und Twitter vertreten, jene von St. Gallen sogar auf Instagram. Hier tanzt auch wieder Basel aus der Reihe, aber leider nicht im Takt der Zeit. Die Kantonspolizisten haben nur einen Facebook-Account für die Rekrutierung. Ansonsten gilt für Like-Fishing im Netz folgende Faustregel: Titten, Tiere oder Tote. Die Ordnungshüter von St. Gallen scheinen das verstanden zu haben. Sie setzen zu diesem Zweck den Polizeihund «Jasper» ein. Er erlebt den abwechslungsreichen Polizeialltag auf vier Pfoten und wird publikumswirksam im Netz inszeniert. Das macht die Polizei mit dem schrägsten Dialekt zumindest zum Sieger der Herzen.

Streuplan_News_Stapo_sg_jasper

Links:

Stadtpolizei Zürich @Twitter

Stadtpolizei Zürich @Facebook

Stadtpolizei St. Gallen @Instagram

Stadtpolizei St. Gallen @Twitter

Stadtpolizei St. Gallen @Facebook

Kantonspolizei Basel-Stadt @Twitter

Kantonspolizei Basel-Stadt @Facebook

 

 

Die Werbung

Durch das Jahr hinweg sieht man ausser «F*ck The Police»-Graffitis wenig Werbung zum Thema. Höchstens die verschiedenen Rekrutierungskampagnen sorgen hin und wieder für Gesprächsstoff. Doch nur einem Korps ist das in letzter Zeit erfolgreich gelungen: der Stadtpolizei Zürich. Die Stadtpolizei St. Gallen hat es (zusammen mit dem Ostschweizer Polizeikonkordat) dagegen auf eine ziemlich skurrile und mysteriöse Sherlock-Holmes-Art probiert, wie ein kurzer Blick auf diesen R(h)einfall zeigt. An dieser Stelle also: Liebe Basler und St. Galler, wir arbeiten auch crossmedial und through-the-line. Und erst noch gefährlich gut.
streuplan_btl_news_stapo_zuerich_werbung

 

(PZ.)

Mehr erfahren

Credit Suisse Viva präsentiert die Swiss Music Awards 2016

Es ist fast zur Tradition geworden. Auch 2016 waren wir für die Gesamtkampagne zum Engagement von Credit Suisse Viva an den Swiss Music Awards verantwortlich. Mit einem gewichtigen Unterschied: Dieses Jahr war Credit Suisse Viva offizieller Presenting Partner des wichtigsten Schweizer Musikpreises. Entsprechend konnten die Viva Kunden von speziellen Angeboten profitieren.

 

Unsere Kampagne in zwei Phasen

Um die verschiedenen Aktivitäten rund um die Swiss Music Awards möglichst klar und erfolgreich zu erklären, haben wir eine Kampagne in zwei Phasen entwickelt: In Phase 1 haben wir den Fokus auf die Ansprache von Neukunden gelegt und präsentierten die vielen Vorteile des Banking-Paket für Jugendliche und Studierende. Die Zielgruppe wurde über Banner, Inserate, Plakate und Mailing angesprochen. Im Zentrum stand der Bezug von kostenlosen SMA16-Tickets für Neu- und Bestandeskunden.

 

streuplan-btl-news-credit-suisse_SMA-1-800px

Musikfans konnten mitbestimmen

Ebenfalls zum ersten Mal präsentierte Credit Suisse Viva den Preis für den Best Breaking Act, bei dem die Fans für ihren Favoriten stimmen konnten. Grund genug, das Voting ins Zentrum der zweiten Phase der Kampagne zu setzen. Ab Bekanntgabe der Nominierungen Ende Januar wurde die Schweiz mit Banner, Plakaten, Inseraten und einer Publireportage in 20 Minuten zum Voting aufgefordert. Unter allen Abstimmenden wurden die letzten Tickets für die Show am 12. Februar verliehen.

streuplan-btl-news-credit-suisse_SMA-2-800px

Das Viva Red Carpet Studio

Vor Ort im Hallenstadion begeisterte dann unser Viva Red Carpet Studio, wo die beiden Credit Suisse Viva-Protagonisten Davis und Elie zusammen mit Moderator Chris Hanselmann dem Publikum einheizten. Ganz nah bei den Fans präsentierten sich dabei Stars wie Stress, Marco Michael Wanda, Bastian Baker, Stefanie Heinzmann, Dodo oder die grosse Schweizer Fussballhoffnung Breel Embolo. Sie alle standen unserem Team im Viva Red Carpet Studio Red’ und Antwort und sorgten für echte #InstagramMoments.

streuplan-btl-news-credit-suisse_SMA-3-800px streuplan-btl-news-credit-suisse_SMA-4-800px streuplan-btl-news-credit-suisse_SMA-5-800px streuplan-btl-news-credit-suisse_SMA-6-800px

 

Kunde: Credit Suisse | Projekt: Credit Suisse Viva, SMA 2016

 

Mehr erfahren

Neue Website für Schneider Umweltservice realisiert

Im Auftrag von Schneider Umweltservice durften wir die neue responsive Website realisieren.

 
Nebst einem kompletten Redesign wurde auch die Struktur von Grund auf überarbeitet, mit dem Ziel einer optimalen User Experience. Neu können Besucher jederzeit und mit nur wenigen Klicks ihre Mulde bestellen oder die Abholung von Betriebskehricht veranlassen.

 

Hier gehts zum neuen Webauftritt: www.umweltservice.ch

streuplan-btl-news-schneider-website

 

 

Kunde: Schneider Umweltservice AG | Projekt: Neuer Webauftritt 2016

Mehr erfahren