Auto in Parkfeld versenkt

Geteert oder gefaked? Unsere Ambient-Aktion in Zusammenarbeit mit Wirz machte auf die Joiz-Quizshow «Wer’s glaubt» der Mobiliar aufmerksam.

Die Pendler am Bahnhof Hardbrücke staunten nicht schlecht, als sie am Donnerstagmorgen einen im scheinbar frisch geteerten Parkfeld eingesunkenen Minivan sahen. Dass es sich dabei um Werbung für eine Quizshow handelte, erfuhren sie am Ende des Tages in der Sendung «Noiz» auf Joiz.

Um auf die zweite Staffel von «Wer’s glaubt», der Quizshow rund um die unglaublichsten Schadenfälle, hinzuweisen, entschieden sich Wirz, die Mobiliar und Joiz für eine aufmerksamkeitsstarke Ambient-Aktion. Dazu haben wir ein schräg angesägter Minivan so platziert, dass es täuschend echt nach einem wahrhaft spektakulären Schadenfall aussah.

 «Wer’s glaubt» ist eine 60-minütige interaktive Live-Sendung, in der sich alles rund um verrückte Schadenfälle dreht. Die zweite Staffel der Show startet am 18. September 2014.

Kunde: Die Mobiliar | Projekt: Wer’s glaubt | Partner: Wirz | Link: www.joiz.ch/wersglaubt